04.02.13 12:16 Uhr
 16.005
 

USA: Rache-Porno-Webseite sieht sich mit hoher Sammelklage konfrontiert

In den USA sorgte bis vor Kurzem eine Porno-Website für reichlich Schlagzeilen, bei der unzählige Frauen von ihren Ex-Freunden oder Partnern bloßgestellt wurden. Denn die veröffentlichten dort einfach Nacktbilder ihrer Verflossenen.

Zwar ist die Seite mittlerweile offline, doch jetzt haben sich viele Geschädigte zusammengeschlossen und eine Sammelklage gegen den Betreiber der Seite eingereicht.

Doch damit noch nicht genug. Die Klägerinnen planen, auch die Abonnenten der Seite zur Rechenschaft zu ziehen.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte / Rechtsstreit
Schlagworte: USA, Klage, Porno, Website, Rache, Nacktfoto
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2013 12:38 Uhr von aberaber
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
edit: sorry, war richtiger kommentar aber falsche news :D

zu porno kann ich nix sagen, da ist kraschel der spezialist...

[ nachträglich editiert von aberaber ]
Kommentar ansehen
04.02.2013 13:08 Uhr von xDP02
 
+50 | -2
 
ANZEIGEN
Ich finde es lustig das die Seite und die Abonnenten verklagt werden sollen, aber nicht derjenige der die Bilder veröffentlicht hat
Kommentar ansehen
04.02.2013 13:32 Uhr von Meister89
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
Mal ganz abgesehn von der Tatsache das ich das Verhalten der wahrscheinlich zurecht Ex-Freunde zum Kotzen finde weiß ich nicht warum die Abonenten der seite zur rechenschaft gezogen werden sollen. Die wissen doch nicht woher das Bildmaterial stammt und haben nur ganz normal den Service der Website genutz. Es würde ja auch keiner auf die Idee kommen die User von Youtube zu verklagen weil die eventuell Videos gesehen haben die ncith auf youtube sein sollten
Kommentar ansehen
04.02.2013 13:52 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
@ Meister89
"Die wissen doch nicht woher das Bildmaterial stammt und haben nur ganz normal den Service der Website genutz."

Wenn die Seite damit geworben hat das es um Rache an den Ex Partnern geht, dann muss man schon ne dummbratze sein um nicht zu erkennen das die Leute die es veröffentlichen nicht die Rechte haben.

Oder willst du dich so auch bei Kino.to oder Kinox.to rausreden?
Kommentar ansehen
04.02.2013 14:21 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Evonik

"Sexuell ausbeuten", ist klar.
Frauen haben also keinen freien Willen? ok.
Kommentar ansehen
04.02.2013 14:31 Uhr von DerMaus
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das mit den Abonenten könnte schwierig werden, in allen anderen Punkten haben die Kläger absolut recht. Das Urteil sollte hier aber auch klar sein...
Kommentar ansehen
04.02.2013 14:32 Uhr von Azureon
 
+6 | -14
 
ANZEIGEN
Wer so dumm ist und von sich Nacktfotos oder Videos macht, hats nicht besser verdient. Sehe das Problem nicht.
Kommentar ansehen
04.02.2013 14:32 Uhr von atrocity
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Egal wie scheiße die Ex war... ich käme nie auf die Idee solche Bilder zu veröffentlichen. Damit beweist man doch nur das man selbst keinen Deut besser ist.
Kommentar ansehen
04.02.2013 14:37 Uhr von Misuke
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
ich weiss evonik für dich is nur die Ziege um die Ecke nachts heillig
Kommentar ansehen
04.02.2013 14:45 Uhr von Suffkopp
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
@Evonik - bei Dir muss aber auch was falsch gelaufen sein? Man möcht Dich glatt bedauern.

@franz.g - also das wundert mich nun überhaupt nicht bei Dir. Wenn Du zuhause auch son Schmarrn ablässt wie teilweise hier bleibt doch Frau nichts anderes übrig :)
Kommentar ansehen
04.02.2013 14:51 Uhr von mrs.cooper
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Das ist echt schlimm. Die blöden Penner zerstören die Leben der Ex-Freundinnen, denn die Bilder, die im Vertrauen und in Liebe gemacht wurden, kriegt man nie wieder aus dem Internet. Nur weil mit deren Ego irgendwas nicht stimmt.

Das heißt noch lange nicht, dass alle Frauen dort fremd gegangen sind, so wie einige hier waghalsig behaupten! Das Problem sind die Täter, nicht die Opfer. Kannst ja auch nicht sagen, selbst schuld dass sie vergewaltigt wurde, sie hat ja einen Minirock getragen. Oder selbst schuld, dass er tot geschlagen wurde, er hat ja schief geguckt.
Kommentar ansehen
04.02.2013 14:54 Uhr von sigmasix
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Also wenn man die Kommentare liest, weis man wo die Reise für Shortnews hingeht...
Kommentar ansehen
04.02.2013 14:54 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
evonik

Die Bezeichnung als Schlampe ist doch das Problem.
Warum ist die Frau eine Schlampe und bei ´nem mann ist ok...


Wenn hier einer frauenfeindlich ist und diese erniedrigt/herabsetzt bist du das, der hier behauptet die würden nur tun was von ihnen erwartet wird...
Kommentar ansehen
04.02.2013 14:57 Uhr von Suffkopp
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Vlt. sind die "ausnützenden Westler" immer noch besser wie die "frauenverachtenden Ostler"?
Kommentar ansehen
04.02.2013 15:09 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Evonik

Nichts ist mehr heilig? Wär ja schön - es gibt keinen Gott.


Und daher erübrigt sich aus das Gerede von Moral, das was du darunter verstehst ist sowieso nichts als Unterdrückung und der krankhafte versuch sich möglichst unnatürlich zu Verhalten - Entmenschlichung sozusagen.

Wem schadet "Unmoral" in deinem Sinne des Wortes?
Genau, niemandem. Niemand wird zu irgendwas gezwungen.

Im Gegensatz dazu willst du Leuten deine "moralischen" Verhaltensweisen aufzwingen und diskreditierst diejenigen, die sich nicht daran halten - das wiederum finde ich unmoralisch.



[ nachträglich editiert von Jesus_From_Hell ]
Kommentar ansehen
04.02.2013 15:12 Uhr von Suffkopp
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Sind das Männer oder Frauen die die "Ideale formen"? Ich denke mal z.B. Heidi Klum steht nicht in dem Verdacht ein Mann zu sein.
Kommentar ansehen
04.02.2013 15:12 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Evonik

Der Versuch "gut" auszusehen ist ganz natürlich.
Wer am besten aussieht kann seine Gene besser weitergeben...

Und das mit den Magermodels - das wird von der Geselschaft nicht gefordert, ernsthaft, wer findet das schön?

Das sind die Medien, die das zu verantworten haben, und ist völlig anders gelagert....





Und was ist das Problem mit nackten Frauen?

Das Problem sind nur die Leute wie du, die dafür sorgen das es als unehrenhaft gilt, und sie dafür verachten!

Und nochmal:
Die Frauen suchen sich das freiwillig aus! Genau wie Männer in der Branche.


[ nachträglich editiert von Jesus_From_Hell ]
Kommentar ansehen
04.02.2013 15:18 Uhr von TimeyPizza
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@evonik

Wie Jesus_From_Hell schon schrieb.
Sowas ist ganz natürlich. Tief in uns ist immernoch der hunderttausende von Jahren alte Fortpflanzungstrieb. Und der ist eben evolutionsbedingt so das die weiblichen Mitglieder sich optisch ansprechend gestalten, z.b. durch Brüste und Hintern, und die männlichen Mitglieder ihre Stärke beweisen müssen um die Familie vor Feinden zu beschützen. Muckibuden sind nicht aus spaß so erfolgreich. Da gehen Männer hin um sich stärker zu machen (oder überhaupt mal abzunehmen) um dem weiblichen Geschlecht besser zu gefallen. Genau so machen Frauen und ziehen sich ggf. auch optisch ansprechend an um beachtung bei Männern zu finden.

Aber Evolution ist im Osten wohl nicht so richtig angekommen....
Kommentar ansehen
04.02.2013 15:18 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das größte Geschäft im Internet ist übrigens Werbung und/oder Onlinehandel, aber egal...
Kommentar ansehen
04.02.2013 15:29 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Und ihr fallt auf den Troll Evonik auch noch rein.
Kommentar ansehen
04.02.2013 15:32 Uhr von TimeyPizza
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
"hätten männer nichts übrig für nacktfotos und pornografie..." ... würden sie gegen ihre Natur handeln. Oder erwartest du jetzt das Männer und Frauen sich gegen ihre Natur wehren und sich nicht mehr gerne andere, attraktive Menschen ansehen?


hmm... vll hat Dracula ja doch recht mit dem Troll....
Kommentar ansehen
04.02.2013 15:33 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Evonik

Hast du das mit der Genweitergabe nicht verstanden?

NATÜRLICH versuchen Frauen für Männer gut auszusehen, und umgekehrt genauso... Wo wäre denn sonst der Sinn?




Und schonmal drauf gekommen, das auch Frauen Sex nur zum Spaß haben können und auch eine Frau eine Beziehung beenden kann, und daran überhaupt nichts schlimmes sein muss?


Wenn eine Frau sich schlecht fühlt, weil sie verlassen wurde und sich ausgenutzt fühlt, obwohl keine feste Beziehung in Aussicht gestellt wurde, liegt das in erster Linie daran das Leute wie du das behaupten und dafür sorgen das der eigene Spaß an der Sache völlig ignoriert wird und das ganze überbewertet wird.
Es hat nämlich eigentlich keine Konsequenzen.


Ich bin raus, das wird mir zu dumm.

[ nachträglich editiert von Jesus_From_Hell ]
Kommentar ansehen
04.02.2013 15:53 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Evonik

Pille, Kondome, Pille danach, Abtreibung.
Willkommen im 21. Jahrhundert.

Und ansonsten gibt es Unterhaltspflicht.


Auch eine Beziehung kann beendet werden, auch wenn Kinder da sind. Das ist kein Argument (mehr)...


Das war´s jetzt aber wirklich.
Kommentar ansehen
04.02.2013 15:53 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Evonik - geh doch einfach schlafen oder rauch noch nen Joint
Kommentar ansehen
04.02.2013 16:25 Uhr von grandmasterchef
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich find das unlogisch. die bilder hat man sich selbst erarbeitet. und nu soll ich die für lau für alle verfügbar machen? bescheuert ^^ darum bleiben die auf festplatte :P

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht