04.02.13 12:12 Uhr
 2.260
 

Europol deckt Wettskandal auf - 380 Fußballspiele manipuliert

Die Ermittler von Europol haben einen Wettskandal aufgedeckt. Aus dem Ermittlungsbericht geht hervor, dass mindestens 380 Fußballspiele manipuliert wurden.

Die manipulierten Spiele fanden in ganz Europa statt. Es geht dabei um eine Gewinnsumme von mindestens acht Millionen Euro. Betroffen waren unter anderem World Cup-Qualifikationen, EM-Qualifikationsspiele, Champions League-Spiele und Spiele in den höchsten europäischen Ligen.

Die Europol-Mitarbeiter identifizierten bei den Ermittlungen 425 korrupte Offizielle, Spieler und Kriminelle in 15 Ländern.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Manipulation, Fußballspiel, Wettskandal, Europol
Quelle: www.guardian.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2013 12:25 Uhr von ZuDoll
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
uiuiui! Da bin ich ja mal auf die Liste der verschobenen Spiele gespannt!
Kommentar ansehen
04.02.2013 12:51 Uhr von ZuDoll
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@aberaber:
Schalker? ;-) SCNR
Kommentar ansehen
04.02.2013 13:17 Uhr von sicness66
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Tja, wenn im Fußball schon nicht flächendeckend gedopt wird, wird eben anders manipuliert. Es ist zum Kotzen.
Kommentar ansehen
04.02.2013 13:29 Uhr von Nasa01
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Da, wo viel Geld im Spiel ist (Im wahrsten Sinn des Wortes) wird einfach betrogen was das Zeug hält.
Das wird sich nie ändern.
Kommentar ansehen
04.02.2013 13:34 Uhr von Meister89
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bekommen die Tipper die auf ein Geschobenes spiel gewettet haben jetzt ihren Wetteinsatz zurück oder wird das Trozdem einbehalten?
Kommentar ansehen
04.02.2013 15:14 Uhr von wettoffice
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
äm... habt ihr hier auch werbung für winterurlaub in der schweiz, die sich weder wegklicken noch anderswie entfernen lässt? Die ist so clever angeordnet, dass sie die Kommentare überdeckt!
Kommentar ansehen
04.02.2013 15:20 Uhr von wettoffice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Meister89:

Gibst du denn Gewinne zurück, die du nur erreicht hast, weil manipuliert wurde?
Kommentar ansehen
05.02.2013 00:14 Uhr von fraro
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das würde auch die aktuelle BL-Tabelle erklären ;-)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?