04.02.13 10:54 Uhr
 8.904
 

Russland: Das Geheimnis des Schneemenschen ist gelüftet

Laut den neuen Erkenntnissen soll der angebliche Yeti, der drei Jahre lang für Angst und Aufregung in Südrussland gesorgt hat, in Wirklichkeit ein amerikanischer Schwarzbär (Ursus americanus) sein.

Zu diesem Entschluss kam ein Team des Professors Bryan Sykes (Universität Oxford), nachdem man einige Haarproben analysiert hat.

Vermutlich ist das Tier aus einem Zirkus entflohen.


WebReporter: irving
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Russland, Geheimnis, Schwarzbär, Schneemensch
Quelle: www.thesun.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert
Forscher entdecken erdähnlichen Planeten mit möglichem Leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2013 11:42 Uhr von dideldaz
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Nee Quatsch, dat is der Reinhold Messner (nach einer Rasur...).
Kommentar ansehen
04.02.2013 11:46 Uhr von PrinzAufLinse
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
was? reinhold messner?
gibt´s den wirklich?
Kommentar ansehen
04.02.2013 11:48 Uhr von Monstrus_Longus
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich dachte die hätten einen gefangen und der wäre verletzt. Ja, wahr wahrscheinlich auch so. Die hatten den Bären gefangen und irgendwann erbarmte sich der Professor und gab den Studenten nach und wollte sich diesen Yeti mal anschauen. Er kam rein und sagt nur: "Vergesst es, Jungs! Ist nur ein Schwarzbär."
Kommentar ansehen
04.02.2013 12:28 Uhr von Kanga
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
es war Reinhold...mit ner Polarfuchsjacke...
Kommentar ansehen
04.02.2013 14:12 Uhr von JustMe27
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Prinz: Die Yetis sind davon überzeugt! ;)
Kommentar ansehen
04.02.2013 14:53 Uhr von JensGibolde
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
jetzt bin ich aber überrascht!
Kommentar ansehen
05.02.2013 00:22 Uhr von fraro
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kann ja sein, dass ein Team "diesen Entschluss gefasst hat", aber Ähnlichkeiten der beiden Gestalten auf den Bildern kann ich nun überhaupt nicht erkennen.
Wenn es anstatt des Bären ein Gorilla gewesen wäre, schon eher.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?