03.02.13 12:45 Uhr
 295
 

Auf und ab: Staatliche Museen in Berlin erleben Besucher-Achterbahn

Die Staatlichen Museen in Berlin haben 2012 mit einer Besucher-Achterbahn zu tun gehabt.

Die Museumsinsel verzeichnete beispielsweise 2,9 Millionen Besucher. Das ist weniger als in dem Jahr davor. Die Kunsthäuser am Potsdamer Platz hingegen verzeichneten einen Anstieg der Besucherzahlen.

Rund 416.000 Menschen wollten beispielsweise die Ausstellungen der Berliner Nationalgalerie sehen. Das ist fast doppelt so viel, wie im Jahre 2011.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Besucher, Achterbahn
Quelle: www.monopol-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?