03.02.13 09:51 Uhr
 191
 

USA/Superbowl: Aufwendige Werbespots für 3,5 Millionen Dollar pro halber Minute

Unternehmen müssen für 30 Sekunden Sendezeit während des Super Bowls in den USA 3,5 Millionen Dollar bezahlen.

Besonders wegen des Preises fallen die Werbespots meistens sehr einfallsreich aus und werden sehr aufwendig produziert.

"Chip.de" hat bereits jetzt die besten Werbespots in einem Videokarussell zusammengestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Dollar, Werbung, Super Bowl
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Adele möchte nicht beim Super Bowl 2017 auftreten
Hardcore-Sex-Orgie während Super-Bowl-Halbzeit übertragen
NFL: Peyton Manning lässt Zukunft offen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2013 23:11 Uhr von mcdar
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Es macht ja nichts dass davon vielen Obdachlosen usw. geholfen werden könnte. In diesem Zusammenhang werden die armen Menschen einfach nur verhöhnt. Think about it.

[ nachträglich editiert von mcdar ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Adele möchte nicht beim Super Bowl 2017 auftreten
Hardcore-Sex-Orgie während Super-Bowl-Halbzeit übertragen
NFL: Peyton Manning lässt Zukunft offen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?