03.02.13 09:39 Uhr
 1.216
 

Fußball: Cristiano Ronaldo schießt Eigentor

Das Spiel von Real Madrid gegen den FC Granada war eigentlich beschlossene Sache. Dann traf aber Cristiano Ronaldo in der 22. Minute.

Es war aber nicht das Tor des Gegners, sondern das Eigene. Dank dem glücklichen Treffer gewann der FC Granada.

Dadurch konnte der Gewinner drei Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz gewinnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paddeyxxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Real Madrid, Cristiano Ronaldo, Eigentor
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern muss in CL-Viertelfinale gegen Real Madrid spielen
Fußball: Real Madrid gewinnt in CL-Achtelfinalhinspiel mit 3:1 gegen Neapel
Fußball/Fan-Artikel: Real Madrid lässt Logo ändern und Kreuz im Vereinswappen entfernen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2013 09:54 Uhr von BigLemz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Haha
Kommentar ansehen
03.02.2013 10:47 Uhr von BornInsane
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
GrAnada, und nicht GrEnada
Kommentar ansehen
03.02.2013 13:06 Uhr von tinycities
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Dank dem glücklichen Treffer gewann der FC Granada. "

der Dativ ist dem Genetiv sein Tod...


btw. grauenvoll geschrieben :)
Kommentar ansehen
03.02.2013 13:26 Uhr von modano09
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
außerdem war das ein Kopfball nach einer Ecke
Kommentar ansehen
03.02.2013 17:06 Uhr von Sonny61