02.02.13 17:32 Uhr
 93
 

Fußball/Bundesliga: Keine Probleme für den FC Bayern München beim FSV Mainz 05

Tabellenführer FC Bayern München ist in der Fußball-Bundesliga zu einem ungefährdeten 3:0-Sieg bei Mainz 05 gekommen.

In der ersten Halbzeit sahen die Bayern zunächst nicht wie der sichere Sieger aus. Die aggressiven und entschlossenen Gastgeber leisteten sich gegen offensiv fast nicht statt findende Bayern nur einen kleinen Aussetzer, den Thomas Müller kurz vor der Pause zur Münchner Führung nutzte.

In der zweiten Halbzeit kamen die Gäste schnell durch Mario Mandzukic zum 2:0, dem der Kroate mit einem Doppelpack den entscheidenden Treffer zum 3:0 folgen ließ.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, 1. Bundesliga, FSV Mainz 05, Thomas Müller, Mario Mandzukic
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2013 17:32 Uhr von urxl
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Ein typisch langweiliges Bayern-Spiel, die mit etwas Dusel in Führung gehen und dann das Spiel nach Hause schaukeln.
Kommentar ansehen
02.02.2013 17:50 Uhr von creek1
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
gääähn !!!
Kommentar ansehen
02.02.2013 18:24 Uhr von magnificus
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wo genau war da der Dusel bei der Führung? Der klasse Pass vom Kroos, oder der coole Abschluß vom Müller? Aus Fehler enstehen Tore, nur bei Bayern soll es Dusel sein!
Die Mainzer ab der zweiten Hälfte mit nachlassenden Kräften, ohne Zug nach vorn.

Bast
Schalke is im Moment kein ernstzunehmender Gegner. Also ohne Proleme zum Sieg.

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
02.02.2013 18:48 Uhr von Jolly.Roger
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Jaja, so ein 3:0 ist schon an Dussel nicht mehr zu übertreffen, vielleicht noch durch ein 4:0.....

Bayern hatte nur Dussel, dass Mainz nur einen Torhüter zwischen den Pfosten stehen hatte, mit zwei oder gar drei wäre das Ergebnis nie so deutlich ausgefallen!

Scheiß Bayern-Dussel....

;-)
Kommentar ansehen
03.02.2013 11:07 Uhr von derNameIstProgramm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In der ersten Hälfte haben beide noch halbwegs auf Augenhöhe gespielt, Mainz besonders durch sein aggressives (nicht negativ gemeint) Auftreten. Aber man hat schon gesehen, dass die Bayern Abwehr sehr stabil ist und das Spiel der Bayern, auch wenn sie nicht durchkommen, dem Gegner ganz schön Kräfte raubt. Man betrachte nur die Statistik, die keinen einzigen Schuss aufs Tor der Bayern im gesamten Spiel aufweist.

In der zweiten Hälfte war dann Mainz nicht mehr ganz so fit, und das haben die Bayern gnadenlos ausgenutzt. Mit 6 Torschüssen auf das Tor der Mainzer insgesamt ein 0:3 herauszuholen ist ziemlich effizient. Wo da Dusel sein soll ergibt sich mir nicht so ganz. Ich denke das sollte einfach Kommentare hier auf Shortnews anfeuern.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?