02.02.13 15:00 Uhr
 801
 

Wahlkampf in Italien: Silvio Berlusconi droht mit dem Austritt aus der Euro-Zone

In rund drei Wochen finden in Italien Parlamentswahlen statt. Bei einem Wahlkampf-Auftritt drohte Silvio Berlusconi (76 Jahre) damit, dass Italien die Euro-Zone verlassen könnte.

Berlusconi ist mit der deutsche Krisenpolitik nicht einverstanden. Seiner Meinung nach muss die Bundesregierung ihr Einverständnis dazu geben, dass die Europäische Zentralbank (EZB), die in Schieflage geraten Euro-Länder rettet.

"Wir müssen dieses Tauziehen mit Deutschland gewinnen, sonst wird die Realität ein Land nach dem anderen dazu zwingen, den Euro zu verlassen", so Berlusconi.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Italien, Wahlkampf, Silvio Berlusconi, Austritt, Euro-Zone
Quelle: www.tagesspiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ein Gesicht wird 40" - Silvio Berlusconi feiert seinen 80. Geburtstag
Silvio Berlusconi darf Krankenhaus nach OP am Herzen wieder verlassen
Fußball: Silvio Berlusconi verkauft seinen AC Milan an China

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2013 15:03 Uhr von erw
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie gönn ich SN die Spambots.
Kommentar ansehen
02.02.2013 15:04 Uhr von marcometer
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Und tschüss, wir werden euch keine Träne nachweinen.
Ein Invalider weniger dem wir ständig unser Geld schicken müssten.
Wenn wir die ganzen Krisenstaaten mal los werden würden, dann kämen vielleicht auch wieder paar ordentliche wie Dänemark, Schweder oder gar GB dazu.
Kommentar ansehen
02.02.2013 15:07 Uhr von sicness66
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@marco: Beschäftige dich mal mit Außenwirtschaft, dann wirst du merken, dass uns die "Invaliden" jahrelang den Arsch gerettet haben...Und Dänemark, Schweden und GB werden nicht so dumm sein, sich im Euro von Deutschland kaputtwirtschaften zu lassen...
Kommentar ansehen
02.02.2013 15:46 Uhr von shadow#
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ sicness66
Du wirfst anderen vor keine Ahnung zu haben, behauptest aber dann, GB könnte im Euro irgendwie "kaputtgewirtschaftet" werden?
Das ist bizarrer Unsinn!
Mit dem Euro würde das Land heute um einiges besser dastehen, mittlerweile ist da nicht mehr viel übrig was man noch "kaputtwirtschaften" könnte...
Kommentar ansehen
02.02.2013 16:03 Uhr von Katzee
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Berlusconi, neulich erst wieder in die Kritik geraten, diesmal wegen seiner Mussolini-Lobhudelei, ist einfach nur noch lächerlich. Als die Reformen in Italien angefangen haben, fiel er über seinen Nachfolger Draghi her und verlangte, dass Italien so weitermachen solle wie bisher anstatt sich von Deutschland gängeln zu lassen. Das habe immer funktioniert: Notenpresse anschmeissen und das Geld mit vollen Händen ausgeben. Nun wieder der Ruf nach dem Anschmeissen der Notenpresse - denn nichts Anderes ist der Ruf nach Rettung durch die EZB. Doch damit würde der Euro in den Abgrund gerissen. Der Euro - die neue Lira oder Drachme? Allerdings gerät Draghi selbst jetzt auch in Bedrängnis. Eine der italienischen Banken steht vor der Pleite. Angeblich soll Draghi während seiner Zeit als Chef der Bank gemauschelt haben ... Tja, Italien ist schon ein faules Ei für sich, doch wo bliebe es ohne die Unterstützung der EURO-Staaten?
Kommentar ansehen
02.02.2013 16:39 Uhr von schlammungeheuer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@marcometer
"Und tschüss, wir werden euch keine Träne nachweinen.
"Ein Invalider weniger dem wir ständig unser Geld schicken müssten.
Wenn wir die ganzen Krisenstaaten mal los werden würden, dann kämen vielleicht auch wieder paar ordentliche wie Dänemark, Schweder oder gar GB dazu. "
Warum soll man den mit Italien Nettozahler Nr3 raus werfen und mit GB ein Land aufnehmen welches ein deutlich größeres Haushaltsdefizit hat als Griechenland oder Spanien.
Kommentar ansehen
02.02.2013 17:24 Uhr von Maaaa
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn die Italiener den nochmal wählen, dann zweifel ich an ihren Verstand.....
Ach, was schreibe ich hier, haben wir Deutsche denn noch Verstand.......und ewig gruesst das "Merkeltier"
Kommentar ansehen
02.02.2013 17:35 Uhr von Sonny61
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Mach es einfach und gut iss!

[ nachträglich editiert von Sonny61 ]
Kommentar ansehen
02.02.2013 17:53 Uhr von ajm
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
alle , außer Deutschland sollen raus.
Kommentar ansehen
02.02.2013 18:23 Uhr von Jerry Fletcher
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
boahh watt se immer "drohen"
nicht quatschen.. machen !!!

verpisst euch doch alle denen es bei "uns" nicht passt..
kriecht zurück unter euren stein und lasst uns einfach in ruhe !! fertig aus !!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ein Gesicht wird 40" - Silvio Berlusconi feiert seinen 80. Geburtstag
Silvio Berlusconi darf Krankenhaus nach OP am Herzen wieder verlassen
Fußball: Silvio Berlusconi verkauft seinen AC Milan an China


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?