02.02.13 13:03 Uhr
 1.587
 

Fußball/FC Barcelona: Kommt Neymar doch schon im Sommer 2013?

Das brasilianische Super-Talent Neymar wird wohl zum FC Barcelona wechseln. Der Transfer soll im Sommer dieses Jahres vonstatten gehen. Ein Wechsel zum FC Bayern München scheint demnach unwahrscheinlich, obwohl internationale Medien dieses Gerücht ins Spiel brachten.

Dass der 22-Jährige zum FC Barcelona wechselt, berichtete nun die spanische "Sport". Vor wenigen Wochen noch äußerte Neymar, dass es wichtig sei, in Europa zu spielen. Er ließ aber noch offen, wohin ihn sein Weg führen wird.

Bislang war eigentlich sicher, dass Neymar bis 2014 bei seinem Klub FC Santos bleibt. Nach der WM wollte er dann nach Europa wechseln. Nun scheint sich Neymar doch umentschieden zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sommer, FC Barcelona, Barcelona, Neymar
Quelle: www.fussballtransfers.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. FC Köln: Jonas Hector sagt FC Barcelona ab
Fußball: Jonas Hector lehnt Millionenangebot von FC Barcelona ab
FC Barcelona verteidigt Fußballstar und Steuersünder Lionel Messi

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2013 13:48 Uhr von ZzaiH
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
geld > prinzipien
äußerst schwach...
Kommentar ansehen
02.02.2013 15:27 Uhr von guemue
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ZzaiH

Hinterfrag mal deine Prinzipien wenn dir für die gleiche Arbeit bei einem anderen Unternehmen das mindestens zehnfache deines jetztigen Gehalts angeboten wird und vermutlich noch weitere Annehmlichkeiten gesponsert werden.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. FC Köln: Jonas Hector sagt FC Barcelona ab
Fußball: Jonas Hector lehnt Millionenangebot von FC Barcelona ab
FC Barcelona verteidigt Fußballstar und Steuersünder Lionel Messi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?