02.02.13 12:50 Uhr
 1.571
 

Indien: Vergewaltigte und getötete Studentin - Täter plädieren auf nicht schuldig

Der Fall sorgte vor wenigen Wochen für weltweites Entsetzen: Die Rede ist von der 23 Jahre alten Studentin, die in Indien von fünf Männern in einem Bus vergewaltigt wurde und anschließend an ihren Verletzungen starb.

Vor Gericht haben jetzt alle fünf Täter auf "nicht schuldig" plädiert. Nun kann der eigentliche Prozess beginnen.

Insgesamt hat das Gericht 13 Anklagepunkte festgelegt. Dazu gehören schwerste Verbrechen wie Mord, Vergewaltigung und Entführung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Vergewaltigung, Indien, Täter
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station