02.02.13 12:37 Uhr
 4.789
 

Sechs Mal Sex in einer Nacht: Das geht ab in einem Münchner Swingerclub

Die Swinger-Gemeinde geht normalerweise eher im Verborgenen ihrem Treiben nach. Einer Münchner Zeitung haben sich nun einige Besucher eines Swingerclubs offenbart und sich teils sogar fotografieren lassen.

So kommt es dort zum Teil zu bis zu sechsmal Sex in einer Nacht. Anton (43) und Jeanette (29) sind beispielsweise Stammkunden. Er darf sich mit anderen Damen vergnügen, aber nicht mit ihnen schlafen.

Ihn törnt es besonders an, wenn andere Männer und Frauen sie befriedigen. "Wenn wir regelmäßig in den Club gehen, gibt es keinen Grund mehr für einen Seitensprung", sagt er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, München, Nacht, Swingerclub
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nackt-Öl-Wrestling und Wet-T-Shirt-Contest: So sexy ist Wacken
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil
USA: Zehnjähriger kommt ins Stolpern und findet Millionen Jahre alte Stoßzähne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2013 12:37 Uhr von get_shorty
 
+3 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.02.2013 14:55 Uhr von ROBKAYE
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.02.2013 17:26 Uhr von Justus5
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, so isses in einem Swingerclub.
Dazu sind sie ja da.... ;-)
Kommentar ansehen
02.02.2013 19:53 Uhr von gxprime
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Wie kann man den bitte sechs mal in der Nacht sex haben. Nach dem ersten sex habe ich schon alles gegeben und wenn ich noch ein zweites mal musste dann würde mein Kumpel es nicht aushalten.

Ich frag mich, machen die es gleich nacheinander oder machen sie auch Pause zwischendurch.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreichs Außenminister Kurz: EU muss bei Türkei entschlossener sein
Berlin: Massenschlägerei - Polizisten bei Streit verletzt
Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?