02.02.13 11:30 Uhr
 381
 

Axe auf interessanter Werbemission: Flüge ins Weltall zu verschenken

Der Männer-Deo-Hersteller Axe spendiert jungen, mutigen Männern einen Flug ins Weltall - mit vorherigem Astronautentraining in Florida.

Schirmherr des Ganzen ist die Astronauten-Legende Buzz Aldrin, welcher im Rahmen der Apollo 11 Mission als zweiter Mensch den Mond betrat.

Im Dezember 2013 dürfen fünf Männer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Florida reisen, wo anschließend der Beste von diesen fünf zusammen mit 21 weiteren Gewinnern aus aller Welt in einem Zwei-Mann-Shuttle ins All und natürlich wieder zurück fliegen darf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rene07
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Weltall, Flüge, Deo, Axe
Quelle: www.ausgefallenesachen.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heimischer Feuersalamander von tödlicher Pilzerkrankung bedroht
Müllproblem-Lösung? Forscherin entdeckt aus Zufall eine Raupe, die Plastik frisst
Studie: Menschen mit leicht auszusprechendem Vornamen wird eher vertraut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2013 11:30 Uhr von rene07
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Eines muss man den Leuten von Axe lassen - die Werbeideen sind wirklich kreativ. So´n Flug ins All würde ich mir auch nicht entgehen lassen ;-)
Kommentar ansehen
02.02.2013 12:50 Uhr von x5c0d3
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist "uralt". Läuft schon seit Wochen. Ich glaube es fing Anfang des Jahres an. Bin mir aber nicht mehr sicher.
Kommentar ansehen
02.02.2013 22:37 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei der noch fehlerhaften Technologie und dem scheinbar mangelhaftem Wissen der Wissenschaftler sollte man lieber abwarten, als sich ungeschützt der kosmischen Strahlung wegen einer ideologischen Idee auszusetzen. ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus in Rede: "Macht ist wie Gin auf leeren Magen zu trinken"
Aufklärung von Missbrauchsfällen: Chef-Ausbilder der Bundeswehr entlassen
Chinesisches Militär stellt ersten eigenen Flugzeugträger vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?