02.02.13 10:41 Uhr
 2.063
 

USA: Mysteriöse lilafarbene Sphären in der Wüste gefunden

Geradine Vargas und ihr Ehemann staunten nicht schlecht, als sie bei einem Spaziergang in der Wüste unweit von Tucson im US-Bundesstaat Arizona Tausende von kleinen lilafarbenen Sphären entdeckt haben.

Einige von ihnen waren wässrig, einige leuchteten. Insgesamt ähnelten diese geheimnisvolle Kügelchen klebrigen Murmeln, so die Reporter, die der Sache nachgingen.

Bisher gibt es keine Erklärung dafür, obwohl Spezialisten vermuten, dass es sich dabei um eine spezielle Art von Schimmel handeln kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Stein, Wüste, Schimmel
Quelle: www.kgun9.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2013 11:51 Uhr von V3ritas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie die Moderatorin schon sagt, das sieht aus wie diese Polymer Kügelchen, die sich mit Wasser vollsaugen. Ähnlich wie das https://www.youtube.com/...

Aber die Frage ist doch...wie kommt das da in die Pampa...natürlich wenn man davon ausgeht, das die Finder das nicht auch plaziert haben.
Kommentar ansehen
02.02.2013 12:43 Uhr von CrazyCatD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch vor fast genau einem Jahr gab es schon eine ähnliche News, da waren die Kugeln blau und es war in England:

http://www.shortnews.de/...

http://www.bbc.co.uk/...

Auf jeden Fall sehr Misteriös.

[ nachträglich editiert von CrazyCatD ]
Kommentar ansehen
02.02.2013 13:03 Uhr von Luxembourg
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
aha es sind also air freshener beads
Kommentar ansehen
02.02.2013 13:16 Uhr von Wurstachim
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Für alle unwissenden hier draussen das scheinen diese wasseabsorbierenden Kristallgelkugeln zu sein die man in fast jedem floristikgeschäft bekommt. Sehen toll aus, speichern wasser ewig und wenn man sie irgendwohin tut wo sie nicht seinen sollten wundern sich leute -,-
Kommentar ansehen
02.02.2013 14:42 Uhr von ROBKAYE
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
...Seitdem kleine 5 jährige Mädchen mit "Hello Kitty" Seifenblasenpistolen in den USA als Terrorverdächtige gebrandmarkt werden, kann man gut nachvollziehen, dass es die ein oder anderen Eltern mit ihren Kleinen nun in die Wüste verschlägt, um dort entspannt ein paar Seifenblasen platzen zu lassen...

http://jimfishertruecrime.blogspot.de/...

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
02.02.2013 14:48 Uhr von ROBKAYE
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...sicher nur Außerirdischen-Exkremente... nix weltbewegendes...
Kommentar ansehen
02.02.2013 19:13 Uhr von CrazyCatD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ROBKAYE

Vielleicht liegt das ja daran das es auch echte Waffen im Hello Kitty Design in den USA zu Kaufen gibt, wer will den da noch zwischen Spielzeug und echter Waffe unterscheiden können.
http://i235.photobucket.com/...

ansonsten kann ich Luxembourg und Wurstachim recht geben, sieht genauso aus wie die Lufterfrischer/Blumenwasserkristalle.

[ nachträglich editiert von CrazyCatD ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis/Australian Open: Mischa Zverev schlägt Andy Murray im Achtelfinale
Unterleiterbach: Toter in Asylbewerberunterkunft
Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?