02.02.13 10:25 Uhr
 242
 

USA: Behörden-Panne - Verurteilter Mörder wird versehentlich entlassen

Ein krasse Panne der Behörden hat jetzt einem verurteiltem Mörder in den USA unverhofft den Weg in die Freiheit geebnet. Denn der wurde versehentlich aus der Haft entlassen.

Der Mann, der im Jahr 2002 wegen Mordes zu 60 Jahren Haft verurteilt worden war, sollte eigentlich nur wegen eines Drogendeliktes von Chicago nach Indiana zur Verhandlung gebracht werden. Doch das Verfahren wurde eingestellt, und statt den Mann wieder zurück zu bringen, entließen die Beamten ihn.

Nun schieben sich die Behörden gegenseitig die Schuld für die schwere Panne zu, während nach dem Mann gefahndet wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Panne, Mörder, Verurteilter
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein
Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?