02.02.13 10:16 Uhr
 6.220
 

Neue Gesetze: Diese Änderungen hat der Bundestag beschlossen

In den letzten Tagen hat der Deutsche Bundestag einige neue Gesetze beschlossen, die in Zukunft in Kraft treten werden und verschiedene Gruppen direkt betreffen.

Kinder, die tot geboren wurden, so genannte Sternenkinder, können bald einen Namen bekommen. Sie werden offiziell beim Standesamt registriert und können somit auch bestattet werden. Bisher existierten Kinder mit einem Geburtsgewicht von weniger als 500 Gramm rechtlich nicht.

Werdende Eltern können bald mit Hilfe der Präimplantationsdiagnostik Embryonen auf Gendefekte untersuchen lassen. Unverheiratete Väter bekommen wesentlich mehr Rechte und es soll ein bundesweites Register beschlossen werden, dass die Früherkennung und Behandlung von Krebs verbessern soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ChackZzy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundestag, Gesetze, Totgeburt, Sternenkind
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: St. Michaelis lehnt Wohncontainer für Obdachlose ab
Soziale Kälte in Deutschland - fast 300 Menschen erfroren
Kongress von Rechtspopulisten in Koblenz - "Erwachen der Völker"