02.02.13 09:37 Uhr
 2.282
 

Kurioser Schnappschuss: Hier hat der Busfahrer wohl geschlafen

Ein lustiger Schnappschuss entstand jetzt im englischen Portchester. Darauf zu sehen ist ein Doppeldeckerbus, oder besser das, was von ihm übrig blieb.

Dessen Fahrer hatte wohl die Höhe des Tunnels übersehen, den er mit dem Bus durchfahren wollte. Das Ergebnis: Der Bus wurde mehr oder weniger zum Cabrio. Denn während der Tunnel rund 3,60 Meter hoch ist, misst der Bus vier Meter.

Bereits vor einigen Monaten war schon einmal ein Bus desselben Unternehmens an der gleichen Stelle zu Schrott gefahren worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: England, Bus, Busfahrer, Schnappschuss
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Frau alarmiert Polizei aus Angst vor explosivem Sperma
Für Futter gehalten: Seelöwe zerrt in Kanada kleines Mädchen in Wasser
"Church of Satan" will nicht mit Donald Trump in Verbindung gebracht werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2013 00:33 Uhr von solar74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, jedenfalls haben sie nun wirklich einen Cabrio-Bus. Den Passagieren gefällt das sicher im Sommer, ne kühle Fahrbrise abzubekommen. Apropos, oben sieht es professionell abgetrennt aus, als hätte man das so gewollt, ausgenommen die verbogenen Haltestangen. Ein wenig daran gewerkelt - Und es ist wirklich ein Cabrio-Bus.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?