02.02.13 09:14 Uhr
 6.479
 

USA: Mann gibt zu, er habe ein Pferd schwängern wollen

Ein Mann aus dem US-Bundesstaat Texas hat jetzt die Polizei ins Staunen gebracht, als er den Beamten verriet, dass er das Pferd seiner Nachbarn schwängern wollte.

Der 29-jährige Andrew M. sagte, dass er das Pferd aufsuchte, nachdem seine Freundin ihn versetzt hat.

"Ich werde nicht lügen, ich dachte, dass es einen Pferdemenschen zur Welt bringt," so der Mann, der jetzt wegen dieses Vergehens für vier Monate ins Gefängnis muss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Mann, Pferd, Sodomie
Quelle: www.thesmokinggun.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Erschossenes Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Spanien: Christian Müller (Pogida) im Urlaub festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2013 09:33 Uhr von blade31
 
+59 | -5
 
ANZEIGEN
und solche Leute dürfen eine Waffe besitzen
Kommentar ansehen
02.02.2013 09:35 Uhr von Suzaru
 
+33 | -7
 
ANZEIGEN
4 Monate ins Gefägnis :O
[edit]

Warum eigentlich Gefägnis? Ich meine Tierquälerei wird es ja wohl kaum gewesen sein, denn mit einem Hengst kann er wohl kaum mithalten :P
Kommentar ansehen
02.02.2013 11:09 Uhr von Daffney
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Das hört sich nach nem klassischen Redneck an, Texas passt ja auch. Hat er denn überhaupt ne Stute erwischt oder war es vielleicht doch ein Hengst?
Kommentar ansehen
02.02.2013 12:49 Uhr von Borgir
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
"ich dachte, dass es einen Pferdemenschen zur Welt bringt"...so viel zum Intellekt des Mannes.
Kommentar ansehen
02.02.2013 13:04 Uhr von sicness66
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Und vorher hat sich der Typ bestimmt über Moslems lustig gemacht, die Esel f*cken wollen...
Kommentar ansehen
02.02.2013 15:24 Uhr von Faceried
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Laut US-Medien ein Sohn einer deutschen Einwandererfamilie.
Kommentar ansehen
02.02.2013 23:54 Uhr von mort76
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Borgir,
in Rußland hatte sich eine Frau bereiterklärt, sich mit Affensperma befruchten zu lassen, um einen "Affenmenschen" gebären zu können- also, wenn man aus sowas Schlüsse auf den Intellekt eines Geschlechts ableiten kann, haben wir hier wohl eher eine Patt-Situation.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?