01.02.13 19:26 Uhr
 98
 

Hannover: Motorradfahrer wird bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Schwere Verletzungen erlitt ein 61 Jahre alter Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am heutigen Freitagnachmittag in Hannover.

Ein 26 Jahre alter Fahrer eines Ford wollte mit seinem Wagen wenden, achtete dabei aber nicht auf den nachfolgenden Verkehr.

Der Kradfahrer krachte dem Ford frontal in die Seite. Der Sachschaden wird auf rund 6.500 Euro beziffert.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hannover, Verkehrsunfall, Motorradfahrer, Sachschaden
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Hartz-IV-Familien haben Recht auf zwei Autos, aber nicht auf ein teures
Doppelmord-Prozess von Herne: Polizist beschreibt Angeklagten als gefühlskalt
Berliner Gericht stuft Mietpreisbremse als illegal ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Zwei Männer versuchen Geldautomat mit Hammerschlägen aufzuknacken
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?