01.02.13 17:30 Uhr
 784
 

Aufruf zum Widerstand: Katholische Kirche verbietet kritische Fastenpredigt

Der ehemalige Generalvikar der Diözese Wien und Gründer der "Pfarrer-Initiative", Helmut Schüller, wollte in Nürnberg am 24. Februar eine kritische Fastenpredigt abhalten.

Doch aus dem Ansinnen wird nichts, denn Schüller wollte in seiner Ansprache zum Ungehorsam gegen die Katholische Amtskirche aufrufen.

Die Bischöfe von Eichstätt und Bamberg drängten auf ein Verbot der Predigt und nun findet die kritische Predigt nicht statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Widerstand, Aufruf, Katholische Kirche, Fastenpredigt
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Katholische Kirche: "Exorzisten händeringend gesucht"
Italien: Zwei Nonnen heiraten und kritisieren Katholische Kirche
Deutsche katholische Kirche Not: 2015 ließen sich nur 58 Männer zum Priester weihen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2013 17:48 Uhr von Shifter
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Diese Sekten gehörten alle verboten
Kommentar ansehen
02.02.2013 15:43 Uhr von DerMaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Soll er sich vor die Kirche stellen und die Rede als freier Bürger dieses Landes halten! Der Zensur darf man nicht nachgeben!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Katholische Kirche: "Exorzisten händeringend gesucht"
Italien: Zwei Nonnen heiraten und kritisieren Katholische Kirche
Deutsche katholische Kirche Not: 2015 ließen sich nur 58 Männer zum Priester weihen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?