01.02.13 14:39 Uhr
 654
 

"Identitäre": Neue rechte Jugendbewegung ködert Anhänger mit Flashmobs

Sie nennen sich "Identitäre" und geben sich als neue Jugendbewegung aus. Doch die Gruppierung mit offensichtlicher faschistoider Ästhetik ist eine neue rechtsradikale Bewegung mit jugendlichem Anschein.

Mittels Internet-Aktivitätet und Flashmobs erreichen sie jedoch viele neue Jugendliche und ihre Anhängerschaft wächst.

Der Verfassungsschutz beobachtet bereits den Facebook-Auftritt der "Identitären Bewegung Deutschlands" (IBD), die "den Schutz unseres Kontinents vor Überfremdung, Massenzuwanderung und Islamisierung" fordert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Anhänger, Bewegung, Flashmob, Rechtsradikalismus
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag hebt Urteile gegen tausende Homosexuelle auf
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach
Al-Kuds-Tag in Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2013 14:41 Uhr von sicness66
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollten wir unseren Kontinent erstmal von Vollidioten säubern...
Kommentar ansehen
01.02.2013 15:44 Uhr von Rechthaberei
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Zu spät! Der Untergang der Weißen ist ja wohl nicht mehr aufzuhalten.
Aber es gibt schlimmeres: Eine Hungerkatastrophe trifft nur die Armen.


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
01.02.2013 15:49 Uhr von ghostinside
 
+8 | -11
 
ANZEIGEN
@tesla: Bist du so dämlich oder tust du so ?

"den Schutz unseres Kontinents vor Überfremdung, Massenzuwanderung und Islamisierung"

Ja voll die liberale, tolerante Einstellung...
Kommentar ansehen
01.02.2013 16:00 Uhr von Spellingnazi
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Diese Vollpfosten sollten sich mal die Welle anschauen/durchlesen.
Kommentar ansehen
01.02.2013 18:50 Uhr von shadow#
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Ein neuer Haufen Arschlöcher, von denen es in Europa überall zu viele gibt - nur diesmal eben mit bunten Fähnchen...
Kommentar ansehen
01.02.2013 19:50 Uhr von BRILLOCK2003
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Wie kaputt alles doch ist hier in meine Heimat.Es sollte doch wohl möglich sein,Für sein Land Einzustehen,ohne gleich etwas mit dem Dritten Reich zu haben.
Immer gleich RADIKALE. Haben die etwas kaputt geschlagen oder irgend wem geschadet? Sehe ich nicht in dem Beitrag.
Das was in jedem Land der Welt als normal gilt,ist hier in meiner Heimat Unnormal.Klar haben wir eine Geschichte,und so sollten wir das auch sehen, es ist Geschichte.
Kommentar ansehen
01.02.2013 20:43 Uhr von BRILLOCK2003
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Wieder einert, der nicht zwischen "radikal" und "militant" unterscheiden kann ....

oben Lese ich Rechtsradikal und nicht militantradikal.

Wieder einer von vielen,der gar nichts aber auch ÜBERHAUPT nichts Verstanden hat.................

[ nachträglich editiert von BRILLOCK2003 ]
Kommentar ansehen
01.02.2013 20:47 Uhr von XFlipX
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
"Neue rechte Jugendbewegung ködert Anhänger mit Flashmobs"
...lol...

...und die Kommunen finanzieren linksextreme Vereinigungen mit Steuergeldern...bzw. packtieren sie mit ihnen...das dürfte den Spiegel leider wenig interessieren..er wiederkäut nur des Gefasel des Butterwegge-Schüler´s und extremlinken Alexander Häusler.....ein hoch auf die Neutralität und Objektivität der etablierten Medien.

"Die Stadt München zeigt wenig Scheu auch mit Extremisten zusammen zu arbeiten"

http://www.blu-news.org/...

"Bürgerliche Fassade linksextremistischer Koalitionen – ihre Helfer in Politik und Medien"

http://www.blu-news.org/...

"Hochrangige Mitarbeiterin des SPD-Oberbürgermeisterkandidaten Dieter Reiter war in der Antifa-Szene lange Zeit eine Führungsfigur"

http://www.blu-news.org/...

wer sich noch etwas informieren möchte..

http://www.blu-news.org/...

XFlipX

[ nachträglich editiert von XFlipX ]
Kommentar ansehen
01.02.2013 22:48 Uhr von LhJ
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Ich finde inzwischen ganz ehrlich, das es mehr solcher Bewegungen braucht und das nicht nur in Deutschland.
Wer es noch nicht bemerkt hat: der "arabische Frühling", der in Tunesien seinen Lauf nahm, ist im Prinzip nichts anderes als ein moderner Kreuzung des Islam. Seit 2010 wurden in einigen Ländern direkt um Europa herum totalitäre Diktaturen durch erzkonservative, islamistische Regierungen ersetzt.
Dabei hatten gerade die Diktatoren dafür gesorgt, das es anderen Religionen möglich war, sich dort zu entfalten. Inzwischen werden in diesen Ländern die meisten Christen gejagt, gefoltert und einfach ermordet. Niemanden interessiert das.
Vor unserer Eigenen Haustür dann haben wir die Türkei, die großes Interesse an einer ilsamistisch geprägten Unterwanderung des Deutschen Staates zeigt. Ich denke es ist sicher zu sagen genau dies auch unter den ewigen Blumenkindern in unserer Politik, den Grünen und Linken in mehr Teilen schon gelungen ist, als uns lieb sein kann.

Wer sich bis jetzt noch so vehement den Tatsachen verweigert, das Ausländer in vielen Fällen eben keine kulturelle Bereicherung darstellen sondern UNSERE Kultur Stück für Stück zerstören weil wir unsere christliche Identität mehr und mehr unterdrücken und sich niemand wagt, dafür und damit gegen den Islam einzutreten, dem ist einfach nicht mehr zu helfen.
Deutschland braucht eindeutig solche Gegenbewegungen die einen eigenen Willen erkennen lassen und sichtbar machen, das nicht jeder einfach und vor allem für immer wegsieht, wenn in Deutschland wieder ein Deutscher durch einen Ausländer ersetzt wird.

Ich habe keine Vorstellung mehr davon, was laut der Meinung derer, die hier sofort wieder "Nazi" und "Rechtsradikal" geschimpft haben, noch passieren muss, damit diese mal aufwachen. Manchen würde man wünschen, das sie die von uns Deutschen ja offensichtlich nur falsch verstandene, "kulturelle Bereicherung" mal am eigenen Leibe erfahren.
Es ist nur wirklich schade, das es erst so weit kommen muss, damit gesehen wird, was in unserem Land passiert.
Kommentar ansehen
02.02.2013 07:41 Uhr von BRILLOCK2003
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@cameron9611.........Ich wäre Froh wenn es eine Deutsche Partei geben würde,die aber sich ganz klar vom Nationalsozialismus 33-45 distanziert.Die sagen,ja den holocaust gab es und es war schrecklich und wir wollen ganz Bestimmt nicht das sich so etwas wiederholt.
Aber darf ich den als Deutscher nicht mehr eine eigene meinung haben,wenn ich sehe das Ungerechtigkeiten in andere Länder sind ohne gleich als Nazi abgestempelt zu werden,weil ich vieles anders sehe als unsere ach so tollen Politiker,oder wie unser DUMMES VOLK......Darf ich keine meinung mehr haben die ausschließlich nur dem Deutschen Volke gilt,ohne das ich gleich als Nazi abgestempelt werde. Ich würde es mir wünschen das mal ein Frischer Wind im Bundestag Durchpfeift.Das bei unseren Politiker mal die Gehirne feste Durchgepustet werden.Und so eine Partei wäre schon alleine deswegen gut,weil dann würden die da oben anfangen zu Denken und vielleicht mal etwas Vernünftiges machen.Oder mal anders gefragt,wen willst du den wählen,den wir nicht schon hatten,wo es unser Volk noch schlechter ging als vorher.Die wechseln sich da oben doch nur ab,aber besser wird es nicht,oder Glaubst du daran??
Ach und du mußt mir nicht mit deinem militanten gequatsche kommen.,würdest und wenn du,,,
Was ist das den?? Du Spinnst dir etwas zusammen und ich springe auf den Zug auf oder wie? LACHER

@LHJ
guck mal deine minusse,bei deinem so toll Geschriebenen Wahrheitlich Wertvollen Artikel.Diese brd Menschen schaffen nicht zu sehen,was Wirklich in der Welt Los ist.Die haben sich schon längst aufgegeben!Die Welt Lacht sich Krank über uns.
Kommentar ansehen
02.02.2013 11:25 Uhr von BRILLOCK2003
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@cameron ....N P D du hast sie doch nicht alle.Gleich wieder so kommen.Wie die drauf sind,das weißt du doch,Lese durch was ich meine,und spinne dir nicht etwas zusammen.Aber das kannst ja ganz gut,den Leuten das Wort im Mund herumdrehen.Du gehst mich ja an,das ist ja schon militant.
Dummes Volk? NEIN ich meine Bestimmt nicht unser ganzes Volk.Es gibt viele Gute Menschen hier,aber gut sein muß ja nicht heißen,das ich alles mit mir machen Lasse oder? Wenn es darum geht zu erkennen,was ein Nazi ist,oder das es auch Menschen gibt ,die für sein Volk und seine Heimal einstehen,Ja dann ist unser Volk nicht das hellste,verstehst?? Du bist so einer der meint,wenn hier jemand für unser Land und unsere Menschen gutes will,kann das nur ein Nazi sein.

[ nachträglich editiert von BRILLOCK2003 ]
Kommentar ansehen
03.02.2013 14:43 Uhr von BRILLOCK2003
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kann mir jemand sagen,wo den cameron seine Artikel geblieben sind? Was ist das den jetzt hier? Versucht den hier wieder jemand etwas zu manipulieren??
Kommentar ansehen
04.02.2013 13:07 Uhr von dajus
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ich hier den einen oder anderen Kommentar lese, sehe ich die allgemeine Hexenjagd auf jeden, der seie Identität wahren möchte als bestätigt an!
Ich frage jeden einzelnen von euch, der hier die Identitären in die "Rechte" oder "Nazi" Ecke rücken will:

Freut ihr euch darüber, dass mit steigender Zuwanderung auch die Kriminalität steigt?
Ist es für euch in Ordnung, dass ihr immer wieder mitbekommt, wenn jemand wegen 20 Cent, oder einer Zigarette totgetreten wird?
Oder interessiert ihr euch erst dafür, wenn ihr selbst am Boden liegt, die Tritte in euer Gesicht spürt und ihr hofft, lebend aus dieser Situation wieder herauszukommen?
Findet ihr das selbstverständlich, dass jeder Deutsche, der zu Deutschland steht, als Nazi bezeichnet werden muss, während jeder Türke seinen Nationalstolz täglich und überall hinausbrüllen kann?
Seht mal diesen Bericht an, sie ist Schwedin, ist sie für euch Gehirnmanipulierte auch ein "Nazi"?
https://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
07.02.2013 08:57 Uhr von BRILLOCK2003
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Manipulation,Manipulation.Manipulation............
Ich Dachte das wenigstens Erwachsene Menschen sich erst ein mal Überzeugen sollten,ob dies oder das Überhaupt auch nur Ansatzweise Wahr ist.Egal was und wie etwas nach außen aussieht,es kann etwas gaaaanz anderes dahinter stecken.
Tut mir echt Leid für mein Volk,aber es ist sehr,sehr Oft Einfach nur Dumm.Ich meine die Menschen die sich alles Erzählen lassen ohne ein mal Nach zu Denken ob dies oder das Überhaupt ansatzweise stimmt oder nicht.Aber ich Glaube das es hier in der brd auch an der Ecke liegt,wo man gerade Wohnt.Egal wer mir etwas Erzählt,ich muß Fragen:hast du es gesehen,wie es aus seinem Mund kam? Warst du dabei oder hast du selber gesehen,das dieses oder das auch so ist?
Wer hier in der brd noch nicht gemerkt hat,wie Falsch Menschen sein können,dem ist auch nicht mehr zu helfen.
Dortmund wird noch in die Geschichte eingehen,da bin ich mir sicher.
@ dajus
Wenn ich hier den einen oder anderen Kommentar lese, sehe ich die allgemeine Hexenjagd auf jeden, der seine Identität wahren möchte als bestätigt an!

Du Glaubst ja gar nicht,wie Recht du hast.
Vor ca.dreieinhalb Jahren habe ich meinen Mund wie immer aufgemacht,wenn ich sehe das es um Menschenleben geht,wo Schlampig gearbeitet wird.Jetzt habe ich kein Leben mehr.Erst müssen die sich etwas Einfallen gelassen haben,das es den Menschen dem Atem nimmt,und jetzt seit letztem Jahr ist das mit meinem Motorrad auch noch dazu gekommen.Und wer weiß was noch alles,das Lustige ist ja,das es in meinem Leben nichts gibt das ich mich schämen müßte,egal was es ist.Zu mindest die letzten 12 Jahre. und ich Wirklich nicht weiß,was die von mir wollen,bekommt ja NIEMAND die Fresse auf.Ich hatte auch mal eine Scheiß Zeit vor 16 jahren gehabt,daher habe ich auch noch die 88 auf mein Motorrad gehabt.Einfach nur Dummer Jugendlicher Blödsinn.Hat niemanden 16 Jahre lang Interessiert,warum auch.Na Ja mehr Frust als alles andere damals,Normaler weise nicht die Buchstaben wert,das hier zu erwähnen.All die letzten Jahre war die 88 für mich das was sie auch ist ,nämlich eine 8 und eine 8 Lacher.Nein jetzt wo ich schon seit mehr als einem Jahrzehnt nichts mehr damit zu tun habe,werde ich abgehört,verfolgt,mit Kameras ausspioniert,Belagert und was weiß ich nicht noch alles.Aber nur so,das ich nichts machen kann.Verstehst du,nur so linke hinterlistige sachen.Lügen,Lügen und noch mals LÜGEN.Das schlimme ist,so etwas wie einen Behindertenhasser oder so etwas stellen diese Menschen einen hin.Was sind das für Menschen die so etwas machen? Wie schlecht muß ein Mensch sein,um so eine Lüge über jemanden zu verbreiten.Und wie DUMM muß man sein,so etwas zu Glauben?? Das geht ganz schnell,ein Nachbar der alle anderen aufhetzt na ja eins gibt eben das andere,nach außen sieht es anders aus als es ist,und schon hast du die Scheiße am kochen.Das schlimste unter anderen ist,das sie noch Überfreundlich sind,wie Falsch kann der Mensch den nur sein.Es Fängt ganz klein an,aber wenn die schlechten Menschen merken,die können sagen was sie wollen,und keiner sagt es einem,Erfinde ich heute mal wieder etwas dabei,das Dumme Volk Glaubt doch alles.Aber du Glaubst doch wohl nicht das auch nur einer,Wirklich es nur ein Mensch gibt der mir mal sagt,was Überhaupt Los ist oder war.Ich muß mir alles selber zusammen malen,ich merke an den Reaktionen der Leute manchmal,aha da muß schon wieder etwas neues sein.Diese Menschen heute wollen besser sein als die Nazis von damals? Wenn du wüstes,was ich hier erlebe,staune ich nur darüber,das diese Menschen sich hin stellen und meinen,sie seien besser als die Nazis von damals.So etwas hat es noch nie gegeben,da bin ich mir sicher.
Hat jemand eine FRAGE???

"Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet. Von den Tatsachen, die ihnen missfallen, wenden sie sich ab und ziehen es vor, den Irrtum zu vergöttern, wenn er sie zu verführen vermag. Wer sie zu täuschen versteht, wird leicht ihr Herr, wer sie aufzuklären sucht stets ihr Opfer." (Gustav Le Bon)
Kommentar ansehen
07.02.2013 09:13 Uhr von BRILLOCK2003
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich wollte etwas editieren,Warum geht das nicht? Wie man hier schön erkennen kann,wird so gar der Kommentar von dem cameron weggemacht,wenn ich nur die Antworten kenne und nicht die Fragen,kann ich mir auch kein richtiges Urteil bilden.So wirds gemacht,und wer nicht gelernt hat nach zu Denken,Denkt sich sonst etwas.
Kommentar ansehen
09.02.2013 09:10 Uhr von BRILLOCK2003
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hier stellt sich NIEMAND hin und will eine Nazi Partei gründen
.KLAR SO WEIT!!
Aber der Mensch hier in der brd LIEBT die LÜGE.Ich meinte KLAR und DEUTLICH,das es Deshalb gut damit die da oben mal Anfangen etwas Richtig zu machen.
Und NICHTS anderes.
Diese Menschen drehen sogar die Wörter um die sie lesen tun.
Für mich ist das Schwer,weil ich ein Starkes Gerechtigkeitsgefühl habe.Trotz allem,ist es nur eine MEINUNG!!! Alles Klaro???
Mir tut es Weh,wenn ich sehe,wie es manchen Menschen so geht,
Kommentar ansehen
14.02.2013 09:15 Uhr von dajus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Also: Brillock2003: Leider kann ich dir nur einen pluspunkt geben.
@alle anderen, die sich so "gegen Rechts" engagieren:

Vergleicht mal linke und rechte Seiten!
Vergleicht die Aussagen!

Denkt darüber nach, statt einfach nur irgend etwas nach zu plappern, weil es gerade schick ist, gegen ein nationalgefühl oder eine Heimatverbundenheit, oder kurz gesagt, gegen seine eigene Identität anzukämpfen!

Wenn ihr euch die Mühe macht, linke und rechte Seiten zu vergleichen und deren Aussagen kritisch überprüft, werdet ihr feststellen müssen, dass linke Seiten sich einzig "mit dem Kampf gegen Rechts" beschäftigen.

So weit, so gut.

"Der Kampf gegen Rechts"

Habt ihr euch gefragt, gegen was da gekämpft wird?
Ich schon und mit meiner Neugierde habe ich dann angefangen, mich damit intensiv zu beschäftigen.
Also gehe ich auf deren Seiten. Dort fällt mir zu allererst auf:
Hier wird nirgendwo von einem Kampf gegen Links gesprochen. Nun denn.
Also, kann ich schon mal davon ausgehen, dass es keinen Kampf "Links gegen Rechts" gibt.
Auf den Seiten der Rechten lese ich immer wieder:

" KRIMINELLE Ausländer abschieben!"

Wow.... stimmt.... die rechten wollen Ausländer abschieben.... Dass müssen Nazi´s sein!
Dass es sich dabei um eine völlig korrekte Forderung handelt, nämlich dass hier auch ein souveränes Recht durchgesetzt wird, darüber wird kein Wort verloren!
Stellt euch doch mal vor, wie es in der Türkei ist! Dort wirst du wegen irgend einer Kleinigkeit verhaftet und die Tatsache, dass du verhaftet wurdest reicht aus, um abgeschoben zu werden!
Wir sollen aber hier Intensivtäter mit 200 und weitaus mehr Straftaten akzeptieren!
Wie krank ist das?
Die Identitären sprechen dieses Problem offen an und was macht ihr?
Ihr verurteilt diese Menschen - ganz Mainstreamlike- als Nazis!
Habt ihr überhaupt das Video euch mal angesehen?
Habt ihr darüber euch mal ernsthaft gedanken gemacht?
Wenn ihr das machen würdet, würdet ihr nämlich nicht mehr so sprüche raushauen, sondern ihr müsstet euch eingestehen, dass diese Aussagen völlig legitim sind!
Kommentar ansehen
18.02.2013 16:28 Uhr von BRILLOCK2003
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@dajus Vergiss es,diese art von Mensch Denkt,wenn ich den Jonny der in Berlin Gestorben ist,in meinem ach so Großen Herz aufnehme Reicht das.Nur das der Jonny gaaanz Umsonst Gestorben ist,wenn man nicht Verhindert das sich so etwas wiederholt.Dafür haben diese Menschen kein Gefühl.Wie sollen die Eltern von dem Jonny damit Fertig werden?
Mir ist es egal welche Nationalität jemand angehört,ein Mörder gehört vor Gericht.
Aber weißt du mir kommt es so vor als wenn die Menschen eine Scheuklappe auf die Augen haben.Nicht alle aber ganz schön viele.Ich Glaube das die Menschen sich schon aufgegeben haben.
Unsere Alten suchen sich Essen im Müll,wenn du ein Haus kaufst und die haben Mist gemacht,kannst du Jahr Zehnte klagen,wenn du Überhaupt zu deinem Recht kommst..160 Länder haben das antikorruptions Gesetz Unterschrieben,unsere Regierung nicht.Die Menschen laufen ohne eine Vernünftige Brille herum,ohne Vernünftige Hörgeräte,ohne Vernünftige Zähne im Mund zu haben,Menschen die Total Überlastet sind,weil sie die Arbeit verrichten müßen,die noch vor Jahren zwei Menschen gemacht haben.Menschen schleppen sich total Krank zur Arbeit,obwohl sie zu Hause sein müßten um sich zu erholen,aus Angst den Arbeitsplatz zu verlieren.Menschen gehen den ganzen Tag Arbeiten und müßen sich ende des monats noch Gelder vom Amt holen,das sie überhaupt überleben können.Polizisten die total Überlastet sind und dadurch Verbrechen weniger Aufgeklärt werden.Ärzte die Menschen Leben retten,müßen 24 std. Schichten machen.Ist doch wohl klar das die Fehler machen,und wenn das Passiert ist,sie Lügen müssen,weil es das System vorschreibt.Jeder weiß davon das wir in unserem Land Krankenhaus keime haben.Es sterben zigtausend Menschen jedes Jahr da durch,jedes Jahr kommen Behinderte Menschen zur Welt,aufgrund das es diese Viren gibt.Aber keinem Interessiert es.
Mein Vater ein Stolzer Mann,wie oft hatte wir beim Besuch festgestellt das er Wund gelegen ist und total Ausgetrocknet war.Elendig Verreckt mit aufgerissenen Augen,mit weit Aufgerissenen Mund total Vertrocknet hat man ihn morgens gefunden.Und wenn du sagst,Lieber Tot als so etwas mit zu machen,wirst du noch als Behinderten haßer hin gestellt.PFUII,was es für Hinterhältige,Falsche Menschen gibt..Und unsere Kinder,die Pisa umfrage sagt mir schon vieles,aber wenn unsere Politik sich nicht Vernünftig um unsere Nachkommen kümmert,dann brauchen die sich nicht Wundern,das wir als Größtes Volk Europas im Ausland nach Facharbeitern suchen müßen.Wir bekommen das nicht mehr hin.? Menschen die diese Lage der Menschen ausnutzen,und noch am Leid anderer Verdienen.Mörder und Vergewaltiger die Bewährung bekommen. Für mich Gravierend ist die von der Eu beschloßene Sicherheitsverwarung.Da haben die doch die Frechheit uns zu sagen,laßt eure Schwersten gestörten Menschen in Freiheit und somit auch auf unsere Kinder Los.Und Niemand von unsere Politikern sagt denen mal,was wollt ihr,ihr könnt uns wohl sagen,ändert euer Gesetz,das mit der Sicherheitsverwarung ist nicht richtig.Aber das ihr von uns Verlangt das wir diese Bestien auf unsere Kinder los laßen,kann es doch wohl nicht sein.Und dann sollte unser Gesetzgeber sich schleunigst darum kümmern,das man diese wesen nicht mehr hinter unseren Kindern gierig hinter her laufen läßt.Was ist zum Schutze unserer Kinder bis jetzt Passiert? Wir zahlen Entschädigungs gelder,an diese Kindervergewaltiger,das heißt für mich,das die Vergewaltiger nichts dazu gelernt haben.Und unser Staat läßt unsere Kinder allein.Ich könnte noch Stundenlang so weiter Schreiben,aber wozu? Der Mensch will oder kann es nicht Verstehen,obwohl er es weiß.Er Schafft es nicht den Unterschied zu sehen,zwischen Nazi sein oder Menschen die den Leuten nur Gutes will,auch wenn vielleicht einiges nach außen anders aussieht als es Wirklich ist.Vielleicht liegt es auch daran,das vieles Falsch verstanden wird,oder man es nicht richtig erklärt hat.Wenn du sagst,da müßte mal eine Nationale Partei in der Regierung mitwirken,nur zu dem Zweck das die da Oben mal Anfangen sollen zu Denken,wirst du Vollkommen als Nazi abgestempelt.Den diese Probleme in unserem Land,sind ja nur wegen unserer Politik.Wie gesagt,das ist nur ein kleiner Auszug von den Probleme in unserem Land,wie ich es sehe.Ich bin Dumm,was geht mich das Überhaupt an.Ich habe keine alten angehörige mehr,ich habe keine kleinen Kinder mehr,es ist nicht meine Zukunft die hier verspielt wird.Und doch tut es mir weh,wenn ich das seh.
Kommentar ansehen
23.02.2013 14:03 Uhr von BRILLOCK2003
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe mir mal Gedanken gemacht,wie man Menschen nennt wie ich bin.Ich habe mir Gedacht,das ich genau meine Gefühle Untersuche und mal gucke mit wem man sich Identifizieren kann.Es muß doch einen Namen dafür geben.Und siehe da,jetzt weiß ich was das für Menschen sind,die nicht sehen können,wie hier alles den Bach runter geht.Mann nennt sie, PATRIOTEN.

Der ehemalige deutsche Bundespräsident Johannes Rau hat diesen in der deutschen Umgangssprache allgemein verbreiteten Unterschied folgendermaßen formuliert:

„Ein Patriot ist jemand, der sein Vaterland liebt. Ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet.“

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?