01.02.13 14:28 Uhr
 788
 

Heino über die umstrittenen Coversongs: "Zu Rammstein, da kann man marschieren"

Volksmusikstar Heino hat diverse Coverversionen von Bands wie "Die Ärzte" und "Rammstein" aufgenommen und damit für viele Diskussionen gesorgt.

In einem Interview sagt er, dass ihm von der Band "Oomph!" - die er ebenfalls covert - vorgeworfen wurde, "völkisches Liedgut" zu verbreiten (ShortNews berichtete). Heino findet dies jedoch nicht und sagt, er singe klassische Stücke.

Zu seinem alten Hit "Es steht ein Soldat am Wolgastrand" könne man gar nicht marschieren, so der 74-Jährige. Aber zu Rammstein, da kann man marschieren. Und zu den Ärzten: "Junge, warum hast du nichts gelernt… zwo, drei, vier!"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Version, Cover, Rammstein, Heino
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Heidi Klum nimmt beim Thema Sex vor ihren Kindern, "kein Blatt vor den Mund"