01.02.13 12:45 Uhr
 170
 

Dortmund: Prozessbeginn gegen Frau, welche drei Kinder erstochen hat

Am heutigen Freitag war in Dortmund Prozessauftakt gegen eine 29-jährige Frau wegen dreifachen Kindermordes.

Die Frau soll die Kinder ihres Lebensgefährten getötet haben, weil diese ihr im Weg waren. Die Frau wollte mit dem Mann eine eigene Familie gründen. Sie hatte die Kinder erstochen und dann die Wohnung in Brand gesetzt, um Spuren zu beseitigen.

Die Frau äußerte sich zu der Tat nicht. Die Anklage lautet dreifachen Mord, Brandstiftung und siebenfachen versuchten Mord.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Mord, Dortmund, Prozessbeginn
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Raucher schlagen in einem Kino Zuschauerinnen ins Gesicht
Istanbul: Homosexuellen-Parade von Polizei mit Tränengas verhindert
Hochhausbrand in London: Versicherer warnte kurz zuvor Regierung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Raucher schlagen in einem Kino Zuschauerinnen ins Gesicht
Mit diesem Trick kann man Hotline-Warteschleifen überspringen
Normales Leben führen: Prinz Harry "wollte raus aus der königlichen Familie"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?