01.02.13 12:40 Uhr
 1.022
 

"mega-search.me": Ist die gerade gestartete Suchmaschine schon am Ende?

Kim Dotcom scheint es mit seinem Cloud-Speicherdienst "Mega" ernst zu nehmen. Die gerade erst gegründete Suchmaschine "Mega-search.me", die Daten auf "Mega" sucht, findet keine Dateien mehr.

Die meisten Links, die die Suchmaschine findet, führen nur noch ins Leere. Das betrifft allerdings auch Links, die zu legalen Angeboten führen. So wie es aussieht, hat "Mega" dabei selbst die Sperre der Daten ausgelöst.

Auf der Webseite ist in französisch zu lesen: "Aufgrund eines von Mega entwickelten Scripts, das alle auf Mega-search indizierten Dateien löscht, ist die Engine vorübergehend nicht verfügbar. Eine Lösung, um das Problem zu überwinden, wird bald zur Verfügung gestellt."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Ende, Suchmaschine, Mega, Cloud, Kim Dotcom
Quelle: winfuture.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2013 19:53 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was bringt denn die suche?
Die Datein sind doch verschlüsselt und können nur mit dem vom Schlüssel vom Uploder entschlüsselt werden. Darauf basiert ja das MEGA System.
Also wenn ich eine Datei mit der Suche finde kann ich sie nicht öffnen oder?

Und klar will MEGA nicht das ihre Datenbank so leicht zu durchsuchen ist.
Kommentar ansehen
02.02.2013 00:01 Uhr von 00nix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also solche suchmaschinen sollten verboten werden imo.
begründung: stell dir vor, du nutzt mega (zu legalen zwecken) und hast deine daten, wie lebenslauf, familienphotos, arbeitsdokumente oder nen backup von deiner festplatte drauf - und dann sollen diese sachen über eine suchemaschine gefunden werden können? ich würd davor abschrecken, meine daten auf diese cloud zu speichern und so sieht es wohl mega auch (was ich gut finde). die daten, die darauf gespeichert sind, möchte ich nur mit wenigen personen teilen (oder garkeinem) und daher find ich das auch mit dem schlüssel wirklich sinnvoll, denn ohne diesen können auch die daten nicht aufgemacht werden (ob das nun durch die suchmaschine umgangen wird, das weiß ich nicht.)
Kommentar ansehen
02.02.2013 18:37 Uhr von the_reaper
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@00nix: "Mega-search.me greift allerdings nicht auf Mega selbst zu, da dies aufgrund der Architektur des Dienstes nicht möglich ist, sondern durchsucht einschlägige Seiten, auf denen Links zu diversen Dateien angeboten werden." (quelle: winfuture)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?