01.02.13 11:41 Uhr
 156
 

Kein Steuerbescheid - Finanzamts-Mail entpuppt sich als Trojaner

Laut einer Warnung des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) soll man sich vor angeblich per E-Mail zugeschickten elektronischen Steuerbescheiden in Acht nehmen.

In den per Spam versandten Mitteilungen wird erwähnt, es sei "von Ihrem Finanzamt bzw. Ihrer Steuerverwaltung über das Verfahren Elster eine verschlüsselte Zip-Datei zur Abholung bereitgestellt". Die Zip-Datei ist auch direkt an die E-Mail angehängt.

In dieser befindet sich die "ELSTER.EXE"-Datei. Diese enthält Schadprogramme, die noch nicht von allen Anti-Viren-Programmen erkannt werden. Die E-Mails stammen von seriös wirkenden Adressen wie [email protected], [email protected], [email protected] und [email protected]


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Virus, Mail, Trojaner, Spam, Finanzamt, Steuerbescheid
Quelle: computer.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet
Massive Probleme bei "Pokémon Go"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern
Irrsinn: Obst teurer als Fleisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?