01.02.13 11:34 Uhr
 105
 

Honda will in drei Fahrzeug-Modelle Apples Sprachsteuerung Siri integrieren

Der Honda Accord 2013, Acura-Modelle RDX und der ILX 2013 werden, wenn es Honda umsetzt, bald mit Apples Sprachsteuerung Siri über die Straßen rollen.

Honda will damit erreichen, dass der Fahrzeugführer nicht mehr auf ein Display gucken muss, um durch ein Menü zu scrollen oder Informationen zu erhalten und über sein Smartphone Anweisungen geben kann.

Die von Apple auf der WWDC 2012 vorgestellte Funktion verbindet sich per Bluetooth mit der Honda-Option "HandsFreeLink".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Apple, Fahrzeug, Honda, Siri, Sprachsteuerung
Quelle: www.gizmodo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Problem mit Rettungsweg in Sankt Augustin
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2013 19:30 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann man das Auto dann auch mit "Ninja" starten und mit "Dingsda" ausschalten?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?