01.02.13 11:34 Uhr
 107
 

Honda will in drei Fahrzeug-Modelle Apples Sprachsteuerung Siri integrieren

Der Honda Accord 2013, Acura-Modelle RDX und der ILX 2013 werden, wenn es Honda umsetzt, bald mit Apples Sprachsteuerung Siri über die Straßen rollen.

Honda will damit erreichen, dass der Fahrzeugführer nicht mehr auf ein Display gucken muss, um durch ein Menü zu scrollen oder Informationen zu erhalten und über sein Smartphone Anweisungen geben kann.

Die von Apple auf der WWDC 2012 vorgestellte Funktion verbindet sich per Bluetooth mit der Honda-Option "HandsFreeLink".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Apple, Fahrzeug, Honda, Siri, Sprachsteuerung
Quelle: www.gizmodo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

IAA 2017: Diese Autobauer haben abgesagt
Jeremy Clarkons CLK 63 steht zum Verkauf
Erste Teststrecke für E-LKWs kommt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2013 19:30 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann man das Auto dann auch mit "Ninja" starten und mit "Dingsda" ausschalten?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Scheidungskosten kann man nicht mehr steuerlich absetzen
Österreich: Wahlkampfberater des Bundeskanzlers festgenommen
München: 24-Jähriger in Isar ertrunken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?