01.02.13 11:01 Uhr
 959
 

Winsen an der Luhe: Adressdreher - Direktor des Amtsgericht soll in den Jugendknast

Eine kuriose Vorladung des Jugendgefängnisses bekam der Direktor des Amtsgerichts Winsen an der Luhe, Albert Paulisch. Er soll laut dieser Vorladung für 14 Tage im Jugendgefängnis einsitzen.

Wenn er am folgenden Montag seine Haft nicht antreten würde, werde er von der Polizei verhaftet. Die Haftanstalt hatte den Brief versehentlich ans Gericht statt an den richtigen Adressaten geschickt.

Der Direktor nahm den Adressdreher mit Humor: "Ich musste breit schmunzeln", sagte er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Haft, Brief, Direktor, Amtsgericht, Jugendhaft
Quelle: regionales.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2013 12:56 Uhr von Filzpiepe
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Ich musste die Meldung zweimal lesen, bis ich sie verstanden habe...

Wie von einem Zweitklässler geschrieben!
Kommentar ansehen
01.02.2013 14:04 Uhr von DariusStone
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
würde, werde ^^
Kommentar ansehen
01.02.2013 15:37 Uhr von PeterLustig2009
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wie alt ist der Autor dass er den Inhalt der News nicht versteht??

Klar wurde der Brief an das Amtsgericht geschicht. Aber da es sich nur um einen Adressdreher handelt, wurde nicht der Direktor angeschrieben sondern das Amtsgericht also wurde auch nicht der Direktor aufgefordert in den Jugendknast zu gehen
Kommentar ansehen
04.02.2013 10:47 Uhr von Kanga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich kann hier leider keinen kommentar abgeben...
ich hab was besseres zu tun....schneeflocken zählen

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?