01.02.13 10:07 Uhr
 5.474
 

Graffiti auf nackten Brüsten - neuer Kunsttrend macht die Runde

Ein neuer Trend, genannt "Graffiti on Girls", macht momentan die Runde im Internet. Ob das Porträt von Bugs Bunny auf den Brüsten oder Bilder, die man sonst auf verfallenen Gebäuden siehst - für jeden Betrachter ist etwas dabei.

Tausende von Frauen lassen sich mit Graffiti-Zeichnungen überall auf dem Körper verzieren und sich dann fotografieren. Darunter finden sich sowohl professionelle Models als auch normale Mädchen von nebenan, die etwas Neues ausprobieren wollen.

Die Ergebnisse kann man mittlerweile auf mehreren speziell dafür eingerichteten Seiten im Internet betrachten.


WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frau, Körper, Trend, Graffiti
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen
Papst Franziskus schämt und entschuldigt sich für Missbrauchsfälle in der Kirche
Unwort des Jahres 2017 ist "Alternative Fakten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2013 10:38 Uhr von ohyeah
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
is jetzt nicht unbedingt ne news wert, sieht aber richtig geil aus.
graffiti = art !
Kommentar ansehen
01.02.2013 10:45 Uhr von losmios2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
lol.. erinnert mich sehr an futurama.. dort werden die bilder auf den bauch dicker menschen gemalt und ausgestellt :)
Kommentar ansehen
01.02.2013 12:28 Uhr von dreichel
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Nett, aber ich meine mich aus Anatomie zu erinneren, dass die Brüste nicht am Rücken zu finden sind - wie das zu sehende Graffiti
Kommentar ansehen
01.02.2013 12:31 Uhr von maxyking
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
top das Bild past auch zur überschrifft wie ein Arsch aufs Auge und Faust auf Eimer.
Kommentar ansehen
01.02.2013 15:32 Uhr von Horndreher
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Von der Seite http://www.graffiti-girls.com : "Launched in June 2009, entirely dedicated to the niche of graffiti painted onto the female form, graffiti-girls.com has grown in a way we never could have expected, regularly receiving submissions from across the world, and to date the site has featured girls from four different continents."

Jepp ist total neu.
Kommentar ansehen
01.02.2013 17:27 Uhr von no-smint
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na die würden bestimmt auch gut ein Dirndl ausfüllen ; )

Dreichel, deine Anatomiekenntnisse sind einfach völlig veraltet. Brüste, Rücken, Rüste, Brücken ... das darf man heute nicht mehr so genau nehmen :P
Kommentar ansehen
02.02.2013 15:00 Uhr von ROBKAYE
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@aberaber

... ach man, das wollte ich doch schreiben ... :-D

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?