01.02.13 06:51 Uhr
 549
 

Filehoster Mega - Riesige Sicherheitslücke beim Bezahlvorgang entdeckt

Der neue Filehoster von Kim Dotcom, Mega, hat eine große Sicherheitslücke im Bezahlvorgang für Premium-Nutzer. Die Lücke betrifft den Mega-Partner Instra, so die Internetseite Insidemega.

Eine Paypal-Schnittstelle wurde falsch implementiert. So konnte man eine SQL-Injection durchführen und so auf die Datenbank der Kunden des Filehosters zugreifen. Unter anderem konnte man so die Mega-ID, die Mail- und die IP-Adresse einsehen.

Instra hat mittlerweile bereits verkündet, dass die Sicherheitslücke geschlossen worden sei. Des Weiteren seien keine Nutzerdaten gestohlen worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheitslücke, Mega, Kim Dotcom, Filehoster
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hongkonger Gericht gibt Vermögensteile und Container von Kim Dotcom frei
Neuseeland will Kim Dotcom an die USA ausliefern
Kim Dotcom erneut vor Gericht - Droht nun doch Auslieferung an die USA?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2013 18:24 Uhr von shadow#
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht nur dubios sondern auch noch unfähig...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hongkonger Gericht gibt Vermögensteile und Container von Kim Dotcom frei
Neuseeland will Kim Dotcom an die USA ausliefern
Kim Dotcom erneut vor Gericht - Droht nun doch Auslieferung an die USA?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?