01.02.13 06:04 Uhr
 138
 

Fußball/FC Bayern: Vereinswappen wird durch Wind vom Gebäude gerissen

Der FC Bayern ist sein Vereinslogo los - und zwar vom Gebäude an der Säbener Straße. Eine Windböe riss das Emblem von der Wand.

Die Windgeschwindigkeit betrug am gestrigen Donnerstag rund 30 Kilometer pro Stunde. Das Hartplastik-Logo fiel dadurch krachend zu Boden, es gab aber keine Verletzten.

Vielleicht wollte das Logo aber auch schon mal den Anfang eines möglicherweise bevorstehenden Umzugs einläuten. Denn dem FC Bayern werden die Kapazitäten an der Säbener Straße zu eng.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Bayern, Gebäude, Wind
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailand: Verhafteter Darknet-Admin erhängt sich in Gefängniszelle
Zwei Touristen sterben durch Erdbeben und Tsunami auf Insel Kos
Trotz Masturbation in Zelle: O.J. Simpson wird vorzeitig entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2013 08:37 Uhr von Val_Entreri
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Böses Omen ?
Oder soll möglicherweise sowieso, dem Selbstverständnis unserer Freunde aus dem Süden entsprechend, eine neues, vergoldetes Logo angebracht werden ?

Oder war das am Ende gar einfach nur Zufall ohne einen tieferen Sinn ?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: "U2" bezahlt Hertha BSC neuen Rasen nach Konzert in Stadion
Missernte: Nordkorea könnte auf Lebensmittelspenden angewiesen sein
Fernsehsender n-tv nimmt Werbespots für Türkei aus dem Programm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?