31.01.13 16:55 Uhr
 4.256
 

"Rach, der Restauranttester": Schlimme Vorwürfe gegen den Sternekoch aufgetaucht

Er gehört zu den erfolgreichsten Sterneköchen im Deutschen Fernsehen. Die Rede ist von Christian Rach. Doch der sieht sich jetzt mit schlimmen Vorwürfen eines Wirtspaares konfrontiert.

Konkret geht es die Folge, bei der Rach im "Restaurant am See" in Neunkirchen im Einsatz war. So wurde es in der Sendung so dargestellt, dass die Idee mit der Terrasse die Idee des Sternekochs war. Doch die Eigentümer stellten klar, dass sie die Idee schon lange vor Rach gehabt haben.

Auch behauptet das Wirtspaar, dass der Sternekoch vorsätzlich Streit provoziert habe. Außerdem seien viele Dinge absichtlich falsch dargestellt worden. Zudem solle sich der Sternekoch nur für die jeweiligen Restaurants interessieren, so lange die Kameras an sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, Christian Rach, Restauranttester, Sternekoch
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2013 16:57 Uhr von phiLue
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Natürlich und das ist schon lange bekannt und hier des öfteren als "News" gefallen... was denken die denn?
Kommentar ansehen
31.01.2013 17:06 Uhr von Sir.Locke
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
ohh, das ist eine sendung für die quote und nicht um wirklich zuhelfen? ohh, ein traum zerbricht...

wer ironie findet darf sie bahalten, rechtschreibfehler sind künstlerischer ausdruck...
Kommentar ansehen
31.01.2013 17:57 Uhr von Katzee
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Hallo! Hier geht es um RTL. Da sind gescriptete Möchte-Gern-Reality-Shows an der Tagesordnung. Eine News wäre es wert, wenn mal eine nicht gescriptete Show gezeigt würde - aber da sähe Rach wahrscheinlich alt aus.Mich würde mal interessieren, wie lange sich jemand Sterne-Koch nennen darf, wenn er gar kein Restaurant mehr hat und auch für kein Restaurant mehr arbeitet. Immerhin werden die Sterne-Köche regelmäßig kontrolliert und ihnen, wenn die Qualität nicht mehr passt, die Sterne entzogen.
Kommentar ansehen
31.01.2013 18:12 Uhr von SkyWalker08
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wer sich freiwillig in solchen Sendungen zeigt, der weiß doch ganz genau, dass es anders gezeigt wird, als es wirklich ist. Schließlich müssen Quoten erreicht werden, und das schafft man nicht, wenn der Hauptprotagonist nur eine Nebenrolle erhält.
Kommentar ansehen
31.01.2013 18:44 Uhr von Marple67
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Rach war früher mal richtig gut und ja in den ersten Staffeln wurde einigen Restaurants noch richtig geholfen, auch wenn das einigen nicht in ihr RTL Bild passt, RTL selber allem Anschein nach auch nicht. Mittlerweile ist die Sendung zu 100% verRTLisiert worden und geht stark in Richtung Frauentausch u.ä.. Allein der Gesichtsausdruck vom Rach in den letzen Sendungen spricht Bände, der schaut nur noch gelangweilt und genervt aus der Wäsche und alles läuft nach Schema F ab.

Schade um eine früher mal wirklich gute Sendung.
Kommentar ansehen
31.01.2013 18:47 Uhr von Flugrost
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Bei uns sind Menschen weRTLos!
Kommentar ansehen
31.01.2013 19:48 Uhr von sickboy_mhco
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
spenci 4 bündeskanzler
Kommentar ansehen
01.02.2013 02:02 Uhr von tfs
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Die News scheint ne Ente zu sein...

Aus dem GB des Restaurants:
"Hallo, ich kann nur sagen, dass dieser angeblich von uns stammende Beitrag völlig falsch dargestellt wurde und wir Herrn Rach natürlich dankbar sind [...]""

Naja, es haben schon so einige ihre Meinung wieder geändert nachdem man ihnen mit saftigen Vertragsstrafen gedroht hat... nicht das ich das unterstellen möchte, aber Tatsache ist das dies, genau so wie das was da nun dementiert wird, bei diversen Doku Reality Trash Soaps auf RTL usus ist - Stichwort "Bauer sucht Frau" oder "Die Super Nanny".

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?