31.01.13 14:33 Uhr
 4.810
 

Millenium-Rätsel der Mathematik: Problem der kongruenten Zahlen teilweise gelöst

Der Chinese Ye Tian könnte den Startschuss zur Lösung eines Rätsels der Mathematik gegeben haben, das mehrere tausend Jahre alt ist.

Dabei handelt es sich um das Rätsel der kongruenten Zahlen, bei dem eine natürliche Zahl n als kongruent gilt, wenn es ein rechtwinkliges Dreieck gibt, dessen Fläche genau n entspricht.

Die Schwierigkeit bestand aber bisher darin, eine kongruente Zahl zu erkennen. Der Chinese hat dieses Problem nun zumindest für einen Spezialfall gelöst, Mathematiker erhoffen sich nun jedoch darauf aufbauend weitere Ergebnisse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Problem, Rätsel, Zahlen, Mathematik, Millenium
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2013 17:42 Uhr von ThomasHambrecht
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich musste die Quelle lesen um es zu kapieren.
Gibt es dafür einen wichtigen Anwendungszweck - ausser den ein faszinierendes Problem zu lösen?
Kommentar ansehen
31.01.2013 20:01 Uhr von tehace
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht

die quelle gelesen und fragen nach dem anwendungszweck, wenn er doch unten in der quelle beantwortet wird???

Zitat Quelle ganz unten:

"Eine praktische Anwendung kongruenter Zahlen gebe es bislang keine, sagt der Mathematiker. "Es würde mich aber nicht überraschen, wenn später doch etwas dafür gefunden wird."

Das beste Beispiel dafür sind Primzahlen. Über Jahrhunderte galten sie als äußerst anspruchsvolle, aber weitgehend nutzlose Beschäftigung. Bis schließlich mit RSA ein Verschlüsselungssystem entwickelt wurde, das zwei möglichst große Primzahlen nutzt. Heute werden mit RSA sichere Internetverbindungen, Chips auf Reisepässen und Bankgeschäfte verschlüsselt."

gibt auch 1mio dollar wenn du das problem löst :D

frage beantwortet?

[ nachträglich editiert von tehace ]
Kommentar ansehen
31.01.2013 22:05 Uhr von Again
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Graf.Crackula:
Stimmt. Wie sollen sie sonst wissen ob die vom Händler gelieferten Zahlen kongruent sind? Muss ja schnell gehen, wegen der Garantie.
Man kennt das ja, wenn eine falsche Zahl durchrutscht und dann alles für ein paar Stunden steht.
Kommentar ansehen
31.01.2013 23:36 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
also ich habe mir mal den Wiki eintrag zu kongruenten Zahlen durchgelesen und verstehe folgendes nicht.
Kongruente Zahlen sind es wenn ich zwei Zahlen durch die gleich Zahl Teile und den selben Rest bekomme.

1. Beispiel 5 und 11 sind Kongruent zu modular 3
5:3=1 bleiben 2 über
11:3= 3 bleiben 2 Über

2. Beispiel für 10 und -8 sind Kongruent zu modular 6
10:6=1 bleiben 4 über
-8:6= 2? bleiben 4 über??? (bei der rechnung werden für den Rest minus zeichen gestrichen)

Aber wiesooo ist -8:6=2 ? das wäre doch 1 und der Rest 2 und damit sind 10 und -8 nicht Kongruent oder?

Hier der Wiki eintrag: http://de.wikipedia.org/...

Bei dem ganzen Dreieck zeug geht es natürlich noch um eine verknüpfung von Fläche und Seiten oder so ^^
Kommentar ansehen
01.02.2013 03:02 Uhr von BrianBoitano
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wie das eben meistens so ist in der Mathematik - entweder es gibt keinen Anwendungszweck oder es wird einem nicht verraten, wozu man den Krempel braucht.
Kommentar ansehen
01.02.2013 09:38 Uhr von MacGp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nach der Definition über kongruente Zahlen (natürliche Zahl n gilt als kongruent , wenn es ein rechtwinkliges Dreieck gibt, dessen Fläche genau n entspricht) würde JEDE Zahl kongruent sein.
Bei dieser Definition fehlt, dass die Seitenlängen RATIONALE Zahlen sein müssen und nicht beliebige.
Kommentar ansehen
02.02.2013 02:36 Uhr von DaedalusThaSecond
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@AlphaTierchen1510

Es ist -8 modulo 6 = 4 weil:

-8 : 6 = -2 Rest 4, denn (-2 x 6) + 4 = -8


mfg

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?