31.01.13 13:36 Uhr
 2.274
 

Dresden: Mysteriöse Lichterscheinung löste UFO-Alarm aus

In der Nacht zum gestrigen Mittwoch berichteten mehrere Bewohner in den südlichen Stadtteilen von Dresden und in Bannewitz von einer ungewöhnlichen Lichterscheinung am Himmel. Eine Diplom-Ingenieurin beschreibt sie wie ein giftgrün aufsteigender Atompilz.

Danach seien in Bannewitz zwei Fahrzeuge mit Blaulicht umhergefahren. Ein Bewohner des Dresdner Stadtteils Gruna berichtet von einem "grünlichen Lichtschein (Feuerball) ähnlich einer Explosion", welcher er gegen 0:20 Uhr über dem Dresdner Süden gesehen haben will.

Ein dritte Bewohner beobachtete "einen sehr hellen Lichtschein wie eine Kuppel über dem Boden". Kurz darauf ging bei der Feuerwehr in Dippoldiswalde ein Feueralarm ein. Er wurde angeblich durch eine "Störung" ausgelöst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Dresden, Alarm, UFO, Lichterscheinung
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2013 13:39 Uhr von alphanova
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Rubrik 1: Wissenschaft / Astronomie & Raumfahrt

das is doch ein Witz oder?
Kommentar ansehen
31.01.2013 14:53 Uhr von gugge01
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Also wenn ich ganz wild raten müsste würde ich sagen dass ein Walddorfschulen Absolvent und einen Biogas-Anlage in Wirkverbindung gebracht wurden!

Dass die Antifa-Kids aus Dresden Neustadt mit Propangasflaschen den Kampf gegen recht geprobt haben glaube ich nicht, denn das wäre bläulicher gewesen …. Und sehr laut !

Oder ein unabhäniger "Pyrobastler" hatte eine "Erleuchtung".

Ach ja ,zu NVA Zeiten an Silverster hatten ab und zu die Wetterfrösche und die Pioniere lustige Dinge mit Zündschnüre und Wetterballons angestellt!

[ nachträglich editiert von gugge01 ]
Kommentar ansehen
31.01.2013 16:26 Uhr von Graf_Kox
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Allmystery, die Quelle des Bildes, ist übrigens sehr zu empfehlen wenn man mal was zu lachen haben will :)
Kommentar ansehen
31.01.2013 16:35 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Und was war es ?
Kommentar ansehen
31.01.2013 16:52 Uhr von NRT
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
"... löste UFO-ALARM aus"

selten so dämlich gegrinst...

Freundet euch damit an: Sie sind längst hier. Was bringt Hysterie?

;-)

[ nachträglich editiert von NRT ]
Kommentar ansehen
31.01.2013 17:26 Uhr von Kamimaze
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Bibabuzzelmann:

Es soll ein Smartphone mit einer neuartigen Taschenlampen-App gewsen sein... ;)
Kommentar ansehen
31.01.2013 18:42 Uhr von Rychveldir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Seit wann gibt es sowas wie UFO-Alarm? Und wer soll hier sein? Träum weiter...

Und die Kategorie soll wohl ein Witz sein...

[ nachträglich editiert von Rychveldir ]
Kommentar ansehen
31.01.2013 21:08 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Kamimaze
"Es soll ein Smartphone mit einer neuartigen Taschenlampen-App gewsen sein... ;)"

Hab ich mir fast schon gedacht, alles andere wäre auch kaum vorstellbar in dieser Welt *g
Kommentar ansehen
31.01.2013 22:16 Uhr von machinery
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Faszinierend sind immer wieder die überwältigenden Fotos, in Verbindung mit den Fachausdrücken "UFO-Alarm", "Diplom-Ingeneurin (= glaubwürdig..?) und "Feuerball".
Ich bezweifle, dass niemand in Dresden-Gruna eine anständige Kamera hat..
Kommentar ansehen
31.01.2013 22:25 Uhr von LucasXXL
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ gugge01 die heissen Pestalozzischüler nicht Walddorfschüler! Wenn man keine Ahnung vo der Ehemaligen DDR hat raushalten *grins*
Kommentar ansehen
01.02.2013 07:30 Uhr von V3ritas
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Also in nem normalen Forum würde es hier schon sperren hageln für das gespame hier. Ich hab kaum einen vernünftigen Beitrag hier gelesen. 1-2 Sprüche zu einem Thema zu bringen ist witzig..nur dummes geblubber zu einem Thema zu bringen ist grenzdebil.

Für mich klingt das nach Wetterleuchten...wobei ich persönlich das noch nie in grün gesehen habe. Aber hat eine Rentnerin noch nie zuvor Wetterleuchten gesehen?!
Kommentar ansehen
01.02.2013 09:30 Uhr von gugge01
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Prinzipiell richtiger Gedankengang aber nicht ganz richtig.
Denn die Pestalozzi-Schulen hatten verstärkten „Unterricht in der Produktion“. Obwohl der Abschluss normalerweise mit der 8. Klasse erfolgte waren die Schüler meist handwerklich/technisch besser dran als Abiturienten.

Was du eher meinst waren die die nach der 6. Klasse ausgesondert wurden und nur unter Aufsicht arbeiten durften! Das dürfte in etwa den heutigen Waldorfopfern entsprechen.

Allgemein wurden zur Wendezeit auf den realen Arbeitskräftemarkt die Ausbildungsstufen der DDR bezogen auf die heutigen Schulformen wie folgt gehandelt.

Abitur Ost = 1. Semester Nat. Studium West
EOS /POS = Abitur West
8. Klasse DDR = Mittelschule
6. Klasse DDR = Waldorfschule / Berliner Hauptschule
Kommentar ansehen
01.02.2013 10:24 Uhr von Brit2
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Pfeifen hatten sicher gestern keine Lokalnachrichten geschaut. Das war simples Gewitter, das aus Richtung Leipzig rüber strahlte. Bei uns war der komplette Himmel hell erleuchtet - ohne einzelne Blitze Richtung Erde. Es grummelte leise aus südlicher Richtung und der Sturm war fast waagerecht an den Fassaden. Das war kein Ufo sondern deren Wunschdenken.
Kommentar ansehen
01.02.2013 14:41 Uhr von Kalle61
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hier ist der aus Gruna: Ich habe es mit eigenen Augen gesehen! Es dauerte ca. 2 Sekunden und hatte keinen Lichtschein eines eventuellen Brandes zur Folge. Einen Einschlag möchte ich ebenfalls nicht ausschließen. Ein Anruf bei der Feuerleitstelle in Dippoldiswalde (Tel.: 03504/19222) ergab kein Ergebnis, obwohl sie in der ´SZ´ erwähnt wurden. Sie dürfen nichts sagen! Zu erfragen bei dem Landratsamt - Gebiet Sächsische Schweiz/Osterzgebirge (Hüttenstraße 14, 01705 Freital
Tel.: 0351/6485383). Ich selbst würde es als Explosion bezeichnen. Ich staune, dass hier behördlicherseits noch niemand aktiv geworden ist. Soll hier wieder was vertuscht werden? Jedenfalls ist etwas passiert! 100%ig!
Kommentar ansehen
01.02.2013 15:23 Uhr von LucasXXL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gugge01 ich hab 10 Klassen in der POS gehabt. Mit was kann mann das vergleichen? Das ist doch Real-Abschluß oder?
Kommentar ansehen
01.02.2013 15:45 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Kalle
"Ein Anruf bei der Feuerleitstelle in Dippoldiswalde (Tel.: 03504/19222) ergab kein Ergebnis, obwohl sie in der ´SZ´ erwähnt wurden. Sie dürfen nichts sagen!"

Sie dürfen nichts sagen...diese Verräter ^^

Am Besten weglaufen, war sicher nichts Gutes....wenn man Dämonen verbrennt, gibts auch ne grüne Flamme *g
Oder sie werden schon alle von den Aliens ferngesteuert....lauf, so lange du noch kannst ^^

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?