31.01.13 12:10 Uhr
 190
 

Heute vor zehn Jahren explodierte die Raumfähre "Columbia"

Vor zehn Jahren zerbrach beim Landeanflug die Raumfähre "Columbia". Sieben Astronauten kamen ums Leben. Es war die größte Tragödie in der Raumfahrt.

Ein für unbedeutend gehaltener Schaden am Hitzeschild war Ausschlag für die Katastrophe.

Die US-Weltraumbehörde Nasa muss sich seitdem mit massiver Kritik auseinander setzen. Menschen überlebte keine, doch mehrere Gefäße mit Fadenwürmern überlebten den Absturz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paderlion
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Absturz, Raumfähre, Space Shuttle, Columbia
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Video soll regen UFO-Verkehr, aufgenommen aus einem Space Shuttle, zeigen
Video: UFO wurde vom Shuttle Atlantis aus in der Nähe der Raumstation ISS aufgenommen
"Atlantis": Das letzte Space Shuttle wurde ins Museum gebracht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2013 07:53 Uhr von dajus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ja,ja..... die Columbia...... wurde auch "das Tapfere Schneiderlein" auf amerikanisch genannt..... 7 auf einen Streich.....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Video soll regen UFO-Verkehr, aufgenommen aus einem Space Shuttle, zeigen
Video: UFO wurde vom Shuttle Atlantis aus in der Nähe der Raumstation ISS aufgenommen
"Atlantis": Das letzte Space Shuttle wurde ins Museum gebracht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?