31.01.13 06:49 Uhr
 668
 

Sexismus-Diskussion erreicht Metal-Welt - Cover sexy oder sexistisch?

Deutschland befindet sich derzeit in einer Diskussion über den Umgang zwischen Mann und Frau. Nicht zuletzt nach der Diskussion um Rainer Brüderle.

Auch im Metal-Bereich muss darüber diskutiert werden. Es gibt viele Cover-Artworks mit Abbildungen, die irgendwo zwischen sexy und sexistisch hin und her pendeln.

"Metalhammer.de" hat nun einige Cover-Artworks zusammengestellt. Dabei stellt man die Frage, ob die Cover lediglich zum Spaß dienen, oder ob die Künstler doch auch mal zu weit gegangen sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Welt, sexy, Metal, Cover, Diskussion, Sexismus
Quelle: www.metal-hammer.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Rogue One - A Star Wars Story" - das erwartet uns
Social-Media-Auszeit für Model Gigi Hadid
Donald Trump bleibt auch als US-Präsident Produzent von Reality-TV-Shows

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2013 07:50 Uhr von mcdar
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Metal ist und war doch immer dafür da, um zu weit zu gehen! Z.B.: alte Autopsy oder Carcass Cover.

[ nachträglich editiert von mcdar ]
Kommentar ansehen
31.01.2013 08:59 Uhr von Selle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde die Debatte überzogen. Vermutlich um von anderen Themen abzulenken. Was hier aufgegriffen wird sind immer wieder Einzelfälle. Wenn man umgekehrt in anderen Themen so argumentiert, heißt es aus der Politik ja immer :"Die Mehrheit ist nicht so.." bla bla bla.


Zum Thema selbst: "Sex sells!" Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben.
Kommentar ansehen
31.01.2013 09:19 Uhr von phiLue
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vergesst nicht nochmal das Cover zu Farbfinsternis von Eisregen anzuprangern, da wurden auch schon so viele kleinere Debatten drüber gehalten inkl. Demonstrationen gegen Konzerte usw. :D

Cover: http://www.metal-inside.de/...
Kommentar ansehen
31.01.2013 10:22 Uhr von Skyfish
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nun, es gibt Leute die lesen Metal Hammer und es gibt leute die hören Metal. Das Magazin ist doch auch nichts anderes wie Bildzeitung für möchtegern Metaller.
Kommentar ansehen
01.02.2013 18:31 Uhr von Swaneefaye
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was viele nicht verstehen ist, dass das Gefühl Sexismus ausgesetzt zu sein nicht objektiv erläuterbar ist. Manche Frauen finden Sätze wie ´Du bist aber eine gute Autofahrerin´ als abgrundtief sexistisch, weil es eine nicht geschlechtsneutrale Aussage, sondern wieder eine Relativierung ist.
Andere empfinden dies dann jedoch als ernst gemeintes Kompliment.

Andererseits sitzt der tägliche Sexismus dem sich im übrigen beide Geschlechter ausgesetzt sehen, viel viel tiefer.
Ja es gibt Männer und es gibt Frauen, beide sind verschieden. Aber Leistung, Können, Fachwissen etc. auf geschlechternorm zu reduzieren und zu beziehen ist schlichtweg gedankenfaul und reaktionär.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?