30.01.13 15:20 Uhr
 418
 

Hardware-Spekulationen: Auflösung der Xbox 720 könnte variabel anpassbar sein

Es wäre eine technische Revolution: Die Auflösung von Microsofts neuer Spielekonsole wird möglicherweise variabel zu justieren sein.

Nativ sei die Auflösung auf 1080p eingestellt, lasse sich aber dank eines speziellen Chipsatzes je nach Bedarf verändern, so unbestätigte Berichte.

Angeblich wird die Xbox 720 auch Spiele der Vorgängerkonsole, der überaus populären Xbox 360 abspielen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Xbox, Hardware, Auflösung, Xbox 720
Quelle: www.spieleradar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2013 16:08 Uhr von UICC
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hä?
Kommentar ansehen
30.01.2013 16:28 Uhr von Anima_Amissa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mensch, immer diese dämlichen Gerüchte und Spekulationen. Am Ende kommt es bestimmt wieder total anders als erwartet. Dies hat sich in der Vergangenheit schon zu oft bewahrheitet. Na ja, wenn die Magazine sonst nichts zu schreiben haben wird halt über so etwas berichtet. Man braucht halt eine Daseinsbereichtigung...
Kommentar ansehen
30.01.2013 18:20 Uhr von tutnix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
technische revolution? das ganze klingt einfach nach einen konfigurierbaren scaler. und sowas ist nicht mal neu, selbst die aktuelle xbox hat sowas verbaut.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?