30.01.13 12:57 Uhr
 357
 

USA: Satanist und Fan von "Dexter" verhaftet

In Boston wurde ein 25-jähriger Fitnesslehrer verhaftet, weil er drohte, eine Frau umzubringen.

Die Polizei nahm den Mann fest, der der Frau schrieb: "Wie fändest Du es, bei lebendigem Leib verbrannt zu werden?"

Laut den Ermittlern hätte sein Facebook-Profil schon verraten können, wie er tickt, denn seine Interessen wären "Satan, Blut trinken, Jungfrauen entjungfern" und die Serie "Dexter", die über einen Serienkiller geht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Verhaftung, Dexter, Satanist
Quelle: bostonherald.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Nordirland: Mehrere Dosen Coca-Cola offenbar mit Fäkalien verunreinigt
Regensburg: Mann sticht am hellichten Tag mit Messer auf anderen ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2013 13:07 Uhr von johannes1312
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
Zum "Jungfrauen entjungfern" muss man kein Satan sein. Es reicht wenn man so begehrt bei Frauen ist wie ich.
Kommentar ansehen
30.01.2013 13:11 Uhr von atrocity
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
@johannes1312
Klar bist du bei den Jungfrauen beliebt, die haben ja noch keine Vergleichsmöglichkeiten.
Kommentar ansehen
30.01.2013 13:26 Uhr von silent_warior
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei dem wird wirklich etwas nicht mehr rund laufen, am besten man lässt ihn so oft es geht bei einem Psychologen Vorbeischauen, dann kann man ihm vielleicht helfen.
Kommentar ansehen
30.01.2013 13:40 Uhr von AlessaGillespie
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich musste dem johannes1312 ein Plus geben, weil er mich zum Lachen gebracht hat. ;-)
Nicht immer alles so ernst nehmen...
Kommentar ansehen
30.01.2013 17:39 Uhr von Adam_R.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Typ mag ein kranker Spinner sein der in eine Zwangsjacke gehört. Aber die Serie "Dexter" ist affengeilXD.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?