30.01.13 12:28 Uhr
 141
 

Studie: Britische Patienten wollen Ärzte nicht mit ihren Sorgen behelligen

"Keep calm and carry on": Laut einer aktuellen Studie des "British Journal of Cancer" üben die Briten ihre typische Zurückhaltung sogar beim Arzt und vielleicht bis ins Grab aus.

Laut der Umfrage wollen die meisten Briten die Ärzte nicht mit ihren Sorgen behelligen und beherzigen den Aufruf "Haltung bewahren" auch bei Krankheiten.

Dies hat laut den Forschern zufolge, dass in Großbritannien mehr Menschen schneller an diversen Krebsarten sterben, als z.B. in Schweden oder Norwegen.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Großbritannien, Arzt, Krebs, Patient
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2013 12:57 Uhr von pillum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Liegt vielleicht daran, dass jeder eine extrem seltene Krankheit hat und keiner weiß, wie man damit umgehen soll ;-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rentenkürzung zur Finanzierung der Steuersenkung
Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord
Twitter will gegen Sexismus und Hass vorgehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?