30.01.13 12:28 Uhr
 140
 

Studie: Britische Patienten wollen Ärzte nicht mit ihren Sorgen behelligen

"Keep calm and carry on": Laut einer aktuellen Studie des "British Journal of Cancer" üben die Briten ihre typische Zurückhaltung sogar beim Arzt und vielleicht bis ins Grab aus.

Laut der Umfrage wollen die meisten Briten die Ärzte nicht mit ihren Sorgen behelligen und beherzigen den Aufruf "Haltung bewahren" auch bei Krankheiten.

Dies hat laut den Forschern zufolge, dass in Großbritannien mehr Menschen schneller an diversen Krebsarten sterben, als z.B. in Schweden oder Norwegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Großbritannien, Arzt, Krebs, Patient
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google-Forscher haben Wasserzeichenschutz von Fotos geknackt
Forscher finden nach 72 Jahren Wrack der "USS Indianapolis"
Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2013 12:57 Uhr von pillum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Liegt vielleicht daran, dass jeder eine extrem seltene Krankheit hat und keiner weiß, wie man damit umgehen soll ;-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen
Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?