30.01.13 11:23 Uhr
 565
 

Bekommt der Berliner Flughafen BER schon vor Eröffnung einen neuen Terminal?

Wird der neue Berliner Flughafen BER schon vor seiner Eröffnung weiter ausgebaut? Laut einer Zeitung gibt es Pläne für ein zweites Terminal.

Die "Berliner Morgenpost" will erfahren haben, dass es schon Pläne für einen zweiten Terminalbau gibt. Der zweite Terminal könnte 500 Millionen Euro kosten, berichtet die Zeitung und beruft sich dabei auf Gesellschafterkreise. Auch eine Ausweitung der Startkapazität kommt eventuelle in Frage.

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer fordert zudem, eine der Start- und Landebahn vor der Inbetriebnahme zu sanieren. Die Gesamtkosten für den Flughafen, die mit 4,3 Milliarden Euro geplant waren, könnten durch diese Maßnahmen auf mehr als fünf Milliarden Euro steigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kamikaze74
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Flughafen, Eröffnung, BER, Terminal
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London
Schweiz: Firmen müssen Luxusuhren wegen mangelnder Nachfrage rückimportieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2013 12:47 Uhr von Schnulli007
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Flitzpiepe Wowereit?

Wie abfällig aber auch, unsere Landesmutter so zu betiteln...
Ich könnte wetten, dass die grenzdebilen Berliner diesen aalglatten Typen auch noch mal wählen würden, stünde er denn zur Wahl.
Kommentar ansehen
30.01.2013 12:58 Uhr von lopad
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer fordert zudem, eine der Start- und Landebahn vor der Inbetriebnahme zu sanieren."

Noch nichtmal in Betrieb genommen und schon sanierungsbedürftig, was ist da denn los?
Kommentar ansehen
30.01.2013 20:24 Uhr von bpd_oliver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
könnte 500 Mio Euro kosten...

Wenn es nur so wenig wäre, ich bin sicher, Hochtief findet auch da eine "Lösung".
Kommentar ansehen
01.02.2013 09:11 Uhr von MC_Kay
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ lopad
Klar, es wurde mal berichtet, dass eine Bahn unterspült wird/wurde und dadurch nicht mehr der Norm entspricht.

Und wegen der 500Mio Euro

Für wie blöd halten die uns eigentlich?
Die ursprünglichen Kosten wurden auch bei weitem überschritten! Und 500 Mio für ein weiteres Terminal reich(t)en selbst für das noch im Bau befindliche nicht aus!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?