30.01.13 09:49 Uhr
 278
 

Mecam: Minidrohne mit Sprachsteuerung soll nur 50 Dollar kosten

Die Firma Always Innovating aus den USA hat erst kürzlich eine Drohne vorgestellt, die auf einer Handfläche Platz hat, 360-Grad Panorama-Bilder aufnehmen kann und sich mittels Sprachbefehl steuern lässt.

Sprachbefehle wie "Up" und "Down" steuern die Drohne. Mit dem Satz "Follow Me" schaltet die Drohne auf Autopilot und folgt dem Besitzer.

Die Drohne befindet sich noch in der Entwicklungsphase, sie soll aber bereits 2014 für nur 49 Dollar zu haben sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: misfits94
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Dollar, Entwicklung, Drohne, Sprachsteuerung
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Google möchte E-Mail-Scanning zu Werbezwecken einstellen
US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2013 10:31 Uhr von TeiresiasU
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Finde diese Technologien wirklich total interessant und spannend. Man darf aber nicht die Kehrseite vergessen. Wenn sich jeder Spionage-Drohnen leisten kann, dann nutzt sie auch jeder. Auch wenn ich kein Terrorist bin, würde ich ungerne den ganzen Tag von Drohnen gefilmt werden, die Straßenkameras und Webcams sind schon mehr als genug.

Egal, mal schauen, was die Zukunft noch bringt und wenn ich so eine "Kiste" für 49$ kaufen kann, stehe ich wie ein Apple-Jünger vor dem Geschäft. (So ist jeder im Kreislauf gefangen.)

ps. Danke für die gut geschriebene News.
Kommentar ansehen
30.01.2013 10:34 Uhr von Lucianus
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich mag eine haben!

Oder ganz viele davon ... "Follow Me" und eine Armee von mini sonden steigt auf .... ich fänds cool.
Kommentar ansehen
30.01.2013 14:10 Uhr von MBGucky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube, diese Drohnen werden sich einige als Spielerei kaufen, hier und da unangenehm auffallen und schon verschwindet das Teil im Schrank und wird nur noch zum Angeben bei Partys wieder rausgeholt. Wenn überhaupt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?