30.01.13 09:41 Uhr
 231
 

Rekordpreis: 866.500 Dollar für einen Dürer-Holzschnitt

Mit den Rekordpreisen auf dem Kunstmarkt geht es auch 2013 weiter. Bei einer Auktion von 62 Dürer-Grafiken beim Auktionshaus Christie´s erzielte der "Rhinozeros"-Holzschnitt von 1515 einen Auktionsrekord von 866.500 Dollar (641.210 Euro). Die Schätzung für die Arbeit lag bei 100.000 bis 150.000 Dollar.

Von den angebotenen 62 Kupferstichen, Holzschnitten und Radierungen des deutschen Künstlers Albrecht Dürer konnten 47 Werke versteigert werden. Das Auktionshaus, das die Grafiken einer Privatsammlung versteigerte, erzielte einen Gesamtumsatz 6.002.750 Dollar (4.442.035 Euro).

Trotz dieser hohen Preise für Altmeistergrafiken sind die Grafiken im Vergleich zu Werken der modernen und zeitgenössischen Kunst immer noch preiswert. Die Dürer-Auktion war der Auftakt der "Old Masters Week" von Christie´s, der noch drei weitere Auktionen folgen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: yiggi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Dollar, Versteigerung, Werk, Rekordpreis, Albrecht Dürer
Quelle: www.artinfo24.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2013 09:41 Uhr von yiggi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Nashorn für "schlappe" 860.000 Dollar? Nicht schlecht. Die Preisrallye auf dem Kunstmarkt geht also weiter.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?