30.01.13 09:31 Uhr
 130
 

Dortmund: Erneut Grabschmuck auf Friedhof gestohlen

Wiederholt wurde auf einem Friedhof in Dortmund Grabschmuck von Gräbern gestohlen. Die Täter beschädigten auch einige Grabstätten.

Die Diebe haben es dabei auf Metalle abgesehen. 13 Gräber waren davon betroffen. Die Diebe stahlen Bronzestatuen und Grabkreuze aus Kupfer.

Bei früheren Taten wurden sogar die Blitzableiter und Regenrinnen des Kirchengebäude abmontiert und gestohlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kamikaze74
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dortmund, Diebstahl, Metall, Friedhof, Grabschmuck
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2013 10:36 Uhr von Lucianus
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wie verkommen kann man eigentlich sein ....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?