30.01.13 09:31 Uhr
 135
 

Dortmund: Erneut Grabschmuck auf Friedhof gestohlen

Wiederholt wurde auf einem Friedhof in Dortmund Grabschmuck von Gräbern gestohlen. Die Täter beschädigten auch einige Grabstätten.

Die Diebe haben es dabei auf Metalle abgesehen. 13 Gräber waren davon betroffen. Die Diebe stahlen Bronzestatuen und Grabkreuze aus Kupfer.

Bei früheren Taten wurden sogar die Blitzableiter und Regenrinnen des Kirchengebäude abmontiert und gestohlen.


WebReporter: kamikaze74
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dortmund, Diebstahl, Metall, Friedhof, Grabschmuck
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

El Salvador: Frau mit Totgeburt wird zu 30 Jahren Haft wegen Mordes verurteilt
Großbritannien: Mann beißt in U-Bahn anderem Mann ins Ohr
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2013 10:36 Uhr von Lucianus
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wie verkommen kann man eigentlich sein ....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Gericht weist Klage wegen Kuhglocken-Lärm zurück
Bundesanwaltschaft fordert härteres Vorgehen gegen IS-Frauen
Flüchtlinge haben Probleme bei der Integration in den bayerischen Arbeitsmarkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?