30.01.13 09:31 Uhr
 133
 

Dortmund: Erneut Grabschmuck auf Friedhof gestohlen

Wiederholt wurde auf einem Friedhof in Dortmund Grabschmuck von Gräbern gestohlen. Die Täter beschädigten auch einige Grabstätten.

Die Diebe haben es dabei auf Metalle abgesehen. 13 Gräber waren davon betroffen. Die Diebe stahlen Bronzestatuen und Grabkreuze aus Kupfer.

Bei früheren Taten wurden sogar die Blitzableiter und Regenrinnen des Kirchengebäude abmontiert und gestohlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kamikaze74
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dortmund, Diebstahl, Metall, Friedhof, Grabschmuck
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten
Acht arabische Prinzessinnen wegen moderner Sklaverei schuldig gesprochen
Verheerender Hochhausbrand in London wurde durch defekten Kühlschrank ausgelöst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2013 10:36 Uhr von Lucianus
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wie verkommen kann man eigentlich sein ....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten
Acht arabische Prinzessinnen wegen moderner Sklaverei schuldig gesprochen
Oggersheim: Helmut Kohls Sarg wurde leer aus Haus gebracht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?