30.01.13 09:25 Uhr
 382
 

Frankfurter Caritas gibt Job-Absage wegen lesbischer Beziehung der Bewerberin

Weil sie mit ihrer Freundin in einer lesbischen Beziehung lebt, hat eine 27-jährige Frau aus Dresden eine Absage auf ihre Bewerbung beim katholischen "Kinder- und Familienzentrum Morgenstern" der Frankfurter Caritas erhalten.

Eigentlich sollte die Dresdnerin am 5. März zu einem Gespräch erscheinen. Danach war ein Probearbeiten der gelernten Podologin angedacht.

Die Dresdnerin, die selber auch Katholikin ist, sagte: "Am 25. Januar, 10:36 Uhr, rief mich die Chefin des Caritas-Familienzentrums an. Sie sagte, dass für mich als Lesbe kein Platz in der Kircheneinrichtung sei."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Job, Homosexualität, Beziehung, Absage, Caritas
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2013 09:49 Uhr von dunnoanick
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
bombe, bombe, bombe ... Akzeptanz und Toleranz sind nicht so dein Ding oder?

Lesben, Schwule, Bisexuelle ... sind auch alles "nur" Menschen wie du und ich.
Kommentar ansehen
30.01.2013 10:30 Uhr von shovel81
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
dunnoanick

Vergiss es der bombe ist Beratungsresistenz.
Kommentar ansehen
30.01.2013 11:07 Uhr von dunnoanick
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin naiv und glaube an das Gute in jedem Menschen^^
Kommentar ansehen
30.01.2013 11:18 Uhr von montvache
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Und wieso gibt diese Dame an, dass sie eine lesbische Beziehung hat. Das geht doch niemanden etwas an. Außer nunmehr in Russland.
Kommentar ansehen
26.04.2013 13:27 Uhr von BigMicky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und ich dachte immer, dass man bei einer jobeinstellung nicht wegen irgend etwas diskriminiert werden darf.. aber die kirche hat ja mal wieder sonderrechte...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Kampf gegen Terrormiliz IS - Militäroffensive auf West-Mossul gestartet
Bill Kaulitz (Tokio Hotel) jetzt in krassem neuen Look
Biathlon-WM: Fünfte Goldmedaille für Laura Dahlmeier in Hochfilzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?