30.01.13 07:26 Uhr
 669
 

Fußball-"Badboy" Mario Balotelli wechselt Verein

Manchester City ist seinen "Bad Boy" los. Der Titelverteidiger der englischen Premier League einigte sich mit dem AC Milan auf einen Wechsel von Stürmer Mario Balotelli.

Der 22-jährige Italiener soll um kolportierte 20 Millionen Euro von Manchester nach Mailand zurückkehren. Bei Milans Lokalrivalen Inter ging der Stern des extravaganten Spielers einst auf.

Bei Milan schlägt Balotelli aber nicht nur Sympathie entgegen, erst vor kurzem sprach sich sogar Clubboss Silvio Berlusconi mit wenig schmeichelhaften Worten gegen den Exzentriker aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Wechsel, Verein, AC Mailand, Mario Balotelli
Quelle: sport.orf.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2013 08:25 Uhr von Schnulli007
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Jetzt mal ganz ehrlich gefragt: Wen interessiert es, wo dieser dümmliche Psychopath Fußball spielt??

Und nein, es ist mir völlig schnuppe, ob dieser Typ Deutschland mit seinen Toren raus geschmissen hat.
Kommentar ansehen
30.01.2013 09:07 Uhr von Schnulli007
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Und noch ein Minus bitte! *g*

Wenn sogar ein Feldspaten wie Berlusconi diesen Kicker als Kotzbrocken hinstellt, dann muss doch was dran sein, gelle?
Kommentar ansehen
30.01.2013 09:13 Uhr von Schnulli007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.01.2013 09:21 Uhr von r3c3r
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@schnulli
glückwunsch, du bist behind.rt.

ich persönlich wäre froh wenn unsere national11 mal wieder so ein arschloch im team hätte. ibrahimovic und balotelli mögen vllt nicht immer die sympathischsten sein, aber die können wenigstens eier zeigen und müssen nicht erst ihre eier suchen wie damals das halbe fcb-team im cl finale beim elfmeterschießen.

solche typen sind gold wert, da sie drauf scheißen was andere über sie sagen und stattdessen einfach fußball spielen
Kommentar ansehen
30.01.2013 12:18 Uhr von sicness66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jauuu dieser Ibrahimovic, der wie viele internationale Titel noch mal gewonnen hat ? Achja. Naja Hauptsache solchen Typen sind Regeln egal und sie parken auch mal über drei Parkplätze ihre Karre.

Mir sind dann Vereine wie Barca, Bayern oder auch Dortmund 100x lieber, in denen keine arroganten Hohlbirnen und Lautsprecher spielen, die auf Grund ihres Fußballtalents glauben, der Mittelpunkt der Welt zu sein.

[ nachträglich editiert von sicness66 ]
Kommentar ansehen
30.01.2013 12:51 Uhr von Schnulli007
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ r3c3r:

Stimmt, ich bin behindert.
Ich hoffe, Du hast damit nicht so ein Problem, wie ich mit Deiner katastrophalen Rechtschreibung.
Kommentar ansehen
30.01.2013 17:10 Uhr von creek1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sicness66

Wenn Du schon in jungen Jahren Millionen verdient hättest,
wäre vielleicht auch aus dir eine Hohlbirne geworden.
Meines erachtens kommen manche Fußballstars mit ihren hohen Statos beim gemeinen Volk nicht so richtig klar,während es aber auch wiederum Leute wie Götze,Reus oder Thomas Müller gibt die normal geblieben sind.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?