29.01.13 23:45 Uhr
 79
 

NASA wird Modul zur Beobachtung von Ozeanwinden zur ISS schicken

Wie die US-Weltraumbehörde NASA kürzlich ankündigte, wird sie 2014 das Skatterometer ISS-RapidScat mit einem SpaceX Dragon Raumschiff zur ISS entsenden. Skatterometer sind Messgeräte, die das Windfeld an der Ozeanoberfläche messen.

Die USA sind seit 2009 nicht mehr dazu in der Lage, als das Skatterometer SeaWinds am damals zehn Jahre alten QuickScat Satelliten aufgrund eines altersbedingten Antennenversagens die Funktion einstellte.

Regelmäßige Messungen der Windgeschwindigkeit und -richtung an der Ozeanoberfläche helfen Meteorologen dabei vor tropischen Stürmen zu warnen und liefern Wissenschaftlern Informationen über die Interaktion zwischen der Atmosphäre und Meeresströmungen und deren Auswirkungen auf die Umwelt.


WebReporter: b4ph
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, ISS, Beobachtung, Modul
Quelle: www.nasa.gov

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen
Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?