29.01.13 21:27 Uhr
 930
 

Formel 1: Kein Rennen in Deutschland in diesem Jahr?

Eigentlich sollte am 7. Juli 2013 auf dem Nürburgring der Grand Prix von Deutschland ausgetragen werden. Allerdings sind die Verhandlungen zwischen Bernie Ecclestone, dem Chef der Formel 1, und den Verantwortlichen des Nürburgrings vorläufig gescheitert.

"Nach ausführlicher Prüfung Ihres Vorschlags können wir diesen für uns leider nicht als finanziell machbar akzeptieren und müssen unsere Verhandlungen beenden", so die Verantwortlichen des Nürburgrings laut "Spiegel".

Alternativ steht der Hockenheimring noch zur Verfügung. Allerdings möchte die Leitung dort, dass es eine schnelle Entscheidung gibt, weil man die Veranstaltung promoten will und damit man den Vorverkauf starten kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Formel 1, Rennen, Nürburgring
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2013 22:23 Uhr von MC_Kay
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Na?
Will der Sack wieder massig Geld kassieren und eine grottenschlechte Saison präsentieren?

Die Formel 1 ist komplett kaputtreglementiert!
Kommentar ansehen
30.01.2013 00:52 Uhr von Misuke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das is die Rache das Bayern ihn vllt in den Knast stecken will
Kommentar ansehen
30.01.2013 08:33 Uhr von Suffkopp
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Dann ham wir halt 2013 mal kein Formel 1 in Deutschland. Und? Geht davon die Welt unter?
Kommentar ansehen
30.01.2013 08:37 Uhr von mat123
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schumi ist draussen, da schaut doch eh keiner mehr hin.
Kommentar ansehen
30.01.2013 10:57 Uhr von creek1
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Formel1 ist doch das Stinklangweiligste was es im Sport überhaupt gibt. Wenn ich dabei schon diese Steuerhinterzieher wie Schumi und Vettel sehe, kommt mir das Grausen. Aber RTL ist nun mal der Haussender für alle geistig minderbemittelten.
Kommentar ansehen
30.01.2013 23:14 Uhr von xjv8
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja ne is klar, die Hockenheimer können sich das ja locker erlauben, ein paar Millionen bei jedem Grand Prix dazuzuschießen. Die Stadt ist ja durch die Umbauten des Rings und die aberwitzigen Forderungen von Ecclestone noch nicht hoch genung verschuldet, da geht sicher noch was.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?