29.01.13 20:01 Uhr
 58
 

Handball: TBV Lemgo vorerst finanziell gerettet

Der Handballbundesligist TVB Lemgo kann die laufende Saison zu Ende spielen. Der Verein konnte aufgrund der Unterstützung von zwei Gesellschaftern und Sponsoren vor einer Überschuldung bewahrt werden.

"Es hat sich gezeigt, dass der TBV Lemgo weiterhin das Vertrauen der Region genießt", so die Einschätzung von Beiratsvorsitzenden Siegfried Haverkamp. Bereits vor fünf Monaten hatte sich der Verein in einer ähnlichen finanziellen Schieflage befunden.

Der TVB Lemgo kann nicht nur in wirtschaftlicher Hinsicht auf Erfolge verweisen. Auch in der Liga konnten aus den letzten Spielen 10:2 Punkte geholt werden. Die Norddeutschen verbesserten sich damit auf den elften Tabellenplatz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Handball, Insolvenz, Investition, TBV Lemgo
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2013 21:19 Uhr von sammy90
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Norddeutsch!?!?!?!?!?!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?