29.01.13 17:39 Uhr
 156
 

Spree-Neiße: 34-jähriger Mann ohne Führerschein auf Autobahn erwischt

Die Polizei erwischte am gestrigen Montagabend bei einer Kontrolle auf der Autobahn 15 einen 34-jährigen Mann, der ohne Fahrerlaubnis unterwegs war.

Zusätzlich waren die Zulassungsdokumente sowie die Zulassungsplaketten gefälscht. Den Führerschein hatte der Mann bereits 2012 abgeben müssen.

Nun erwartet ihn ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Haftpflichtversicherung und wegen Urkundenfälschung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Autobahn, Führerschein, Spree
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"
Texas/USA: Acht mutmaßlich illegale Einwanderer tot in Lastwagen entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2013 17:49 Uhr von Tenebrio
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Sorry...das sind keine News....! Fahre zur Zeit ohne gültigen TÜV am Auto...falls es jemanden interessiert.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?