29.01.13 16:44 Uhr
 200
 

Telepräsenz-Roboter erhält Zulassung - Doktor Robot hält Einzug in Krankenhäuser

Mit dem RP-Vita Telepräsenz Roboter hat der erste Roboter dieser Art seine Zulassung für Krankenhäuser erhalten. Die Unternehmen iRobot und InTouch Health haben diese von der FDA (US Food and Drug Administration) erhalten.

Für die Navigation und die Mobilität des sich autonom bewegenden RP-Vita ist das Unternehmen iRobot verantwortlich. Die Telemedizin-Software und die Patientenverwaltungssoftware stammt vom Unternehmen InTouch Health.

Die Unternehmen geben an, dass der Telepräsenz Roboter von der medizinischen Überwachung der Patienten bis hin zum Alarmieren von realen Helfern bei Notfällen im Umgang mit Patienten viele Aufgaben bewältigen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Roboter, Zulassung, Einzug, Doktor
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten
"Landwirtschafts-Simulator 18": Nun ist bekannt, wann das Spiel genau erscheint
Microsoft programmiert China eine eigene Windows-Version für Regierung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?