29.01.13 16:30 Uhr
 95
 

Bielefeld: Alkoholisierter Mann fährt mit LKW in einen Graben und schläft ein

Auf der Autobahn 44 nahe Dortmund ist ein alkoholisierter LKW-Fahrer mit seinem Gefährt in einen Graben gefahren. Die Polizei nimmt an, dass der Mann am Steuer eingeschlafen ist.

Als die Polizei am Ort des Geschehens eintraf, war der Motor des Sattelschleppers noch an. Der Fahrer schlief. Die Polizei musste ihn wecken. Verletzt wurde niemand.

Da der 26-jährige Pole nach Alkohol roch, wurde eine Blutprobe veranlasst. Der Mann erhielt eine Geldstrafe von 1.200 Euro und ein generelles Fahrverbot für Deutschland.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, LKW, Bielefeld, Graben
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2013 17:22 Uhr von zipfelmuetz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso bekommt der ne Strafe? Er hat gemerkt, dass er am Straßenverkehr nicht mehr teilnehmen könnte und hat im Graben geparkt, bis er wieder Fahrtüchtig ist... Sehr vorbildlich!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?