29.01.13 15:38 Uhr
 549
 

Leipzig: Neuer BMW-Prototyp in Unfall verwickelt

Ein getarnter BMW-Prototyp wurde in der Nähe des BMW-Werks in Leipzig von einem 75-jährigen Rentner gerammt, der über eine rote Ampel gefahren ist. Der Schaden beläuft sich auf 79.000 Euro. Dem Rentner droht ein Bußgeldverfahren.

Der Sprecher von BMW ist über den Unfall unbesorgt. "Das war ein ganz normaler Unfall."

Um welches Modell es sich bei dem BMW-Prototypen handelt, wurde nicht verraten. Wie ShortNews aber bereits berichtete, könnte es sich bei dem Prototypen um den neusten BMW X5 (F14) handeln, welcher 2014 auf den Markt kommen soll.


WebReporter: Rexmund
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Neuer, BMW, Prototyp
Quelle: www.mz-web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Bangladesch hat fast eine Million Rohingya-Flüchtlinge aus Myanmar aufgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?